Anzeige
Promiflash Logo
So verbrachte Tim Lobinger die letzten Tage vor seinem TodInstagram / timlobingerofficialZur Bildergalerie

So verbrachte Tim Lobinger die letzten Tage vor seinem Tod

19. Feb. 2023, 18:42 - Promiflash Redaktion

Tim Lobinger war bis zum Schluss stark. Am Donnerstag ist der ehemalige Stabhochspringer im Alter von 50 Jahren verstorben. Er litt an Krebs. Schon einmal hatte er die tückische Erkrankung fast besiegt, doch sie kehrte zurück. Den zweiten Kampf hat der Familienvater verloren. Er hinterlässt drei Kinder und ein Enkelkind. Doch wie sahen die letzten Tage von Tim aus? Er soll bis zuletzt gearbeitet haben.

Im Gespräch mit Bild erzählte Tim wenige Tage vor seinem Tod, dass er noch Geschäftstermine und Telefonkonferenzen wahrnehme. Der frühere Leichtathlet war bei Redbull angestellt und war bei dem Unternehmen auch als Personal Trainer tätig. Im Interview habe der 50-Jährige noch "Pläne für die nächste Woche" gehabt.

Die letzten Tage vor seinem Tod habe Tim auch im Kreise seiner Familie, vor allem mit seinem siebenjährigen Sohn Okkert verbracht. Außerdem soll er bis zum Schluss sportlich aktiv gewesen sein. Bild ließ er Fotos zukommen, wie er mit Fitnessbändern und Hanteln trainiert. Die Bilder schoss seine neue Freundin. "Sie hat viele Talente und fotografiert gut und gerne", erzählte Tim.

Instagram / timlobingerofficial
Tim Lobinger mit seinem Sohn Okkert
Instagram / timlobingerofficial
Tim Lobinger mit seiner Tochter Fee
Getty Images
Tim Lobinger bei der José Carreras Gala 2018 in München


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de