Anzeige
Promiflash Logo
Holpriger Start: Chris Pratt bekam von Marvel nur AbsagenGetty ImagesZur Bildergalerie

Holpriger Start: Chris Pratt bekam von Marvel nur Absagen

2. Mai 2023, 7:42 - Kimberley Schmidt

Chris Pratts (43) Beharrlichkeit hat sich wohl ausgezahlt! In Guardians of the Galaxy konnte der Schauspieler die Marvel-Fans bereits mehrfach von sich überzeugen. Dort spielt er nämlich seit 2014 den beliebten Star-Lord. Aus dem Franchise ist der dreifache Papa nun gar nicht mehr wegzudenken. Chris' Anfänge bei Marvel waren allerdings ein wenig holprig – er bewarb sich nämlich nicht nur für "Guardians of the Galaxy"!

"Ich habe mich für sie alle beworben. Ich hatte einen ruppigen Start mit Marvel", gibt der Jurassic World-Star selbst bei "Jimmy Kimmel Live!" zu. Unter anderem habe er sich für eine Nebenrolle in Thor sowie einen Part in Captain America vorgestellt. Doch immer habe es für Chris bloß Absagen gehagelt. "Ich war an einem Punkt, an dem ich mich nie wieder für einen Marvel-Film bewerben wollte", erklärt der 43-Jährige. Schließlich klappte es jedoch mit seiner Hauptrolle in "Guardians of the Galaxy".

Mittlerweile zog Chris aber auch noch weitere begehrte Rollen an Land – unter anderem die Sprechrolle von Mario in "Der Super Mario Bros. Film"! Dafür wird er insbesondere von seinem Sohn Jack mächtig gefeiert. "Er hat ihn bereits gesehen und ist begeistert. Er liebt es. Er hat alle seine Freunde mitgenommen und ist wirklich ausgeflippt", berichtete der Filmstar lachend gegenüber People.

Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Chris Pratt und Zoe Saldana in "Guardians of the Galaxy"
Getty Images
Chris Pratt bei der Premiere von "Guardians of the Galaxy Vol. 3" in Seoul
Getty Images
Chris Pratt mit seinem Sohn im Februar 2018
Könntet ihr euch Chris in einer anderen Marvel-Rolle vorstellen?150 Stimmen
102
Nein, überhaupt nicht!
48
Ja, da gibt es schon die ein oder andere Rolle, die zu ihm passt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de