Anzeige
Promiflash Logo
Darum fehlte Prinz Louis zwischenzeitlich bei der Krönung!Getty ImagesZur Bildergalerie

Darum fehlte Prinz Louis zwischenzeitlich bei der Krönung!

7. Mai 2023, 14:54 - Marlene Windhoefer

Prinz Louis (5) verschwand auf einmal! Am Samstag ereignete sich in London in der Westminster Abbey ein historischer Moment: König Charles (74) wurde ganz offiziell zum neuen britischen Monarchen gekrönt. An der Zeremonie nahmen zahlreiche Gäste teil und verfolgten das Geschehen mit großer Spannung. Unter ihnen befand sich auch der kleine Prinz Louis. Zwischenzeitlich fehlte von dem Mini-Royal aber jede Spur!

Während der Zeremonie hatte der Fünfjährige eigentlich neben seiner Schwester Prinzessin Charlotte (8) gesessen. Doch wie die Kameras einfingen, blieb der Platz zwischenzeitlich leer. Doch wo war Louis? Laut Informationen von The Sun gönnte sich der Enkel von Charles einen kleinen Mittagsschlaf in den Räumlichkeiten der Kirche – das sei von vorneherein geplant gewesen. Gegen Ende der Krönungsprozedur war er dann pünktlich wieder zurück und wirkte deutlich ausgeschlafener.

Heute Abend steht auf Schloss Windsor das Krönungskonzert an. Ob Louis und seine Geschwister daran teilnehmen werden, ist unklar – schließlich beginnt das Bühnenspektakel erst gegen 20 Uhr britischer Ortszeit – möglicherweise ist da dann schon Schlafenszeit für den royalen Frechdachs.

Getty Images
Prinz William und seine Familie in der Westminster Abbey
Getty Images
Prinzessin Charlotte, Prinzessin Kate, Prinz Louis, Prinz William und Prinz George
Getty Images
Prinz Louis im Juni 2022
Glaubt ihr, dass Louis überhaupt schlafen konnte?1808 Stimmen
672
Nee, er war bestimmt viel zu aufgekratzt!
1136
Ja, er wirkte sehr müde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de