Anzeige
Promiflash Logo
Sechs schon tot: Weiteres Haustier von Katie Price gestorbenInstagram / katiepriceZur Bildergalerie

Sechs schon tot: Weiteres Haustier von Katie Price gestorben

5. Juni 2023, 16:42 - Ronja Hetland

Eine schlimme Nachricht für Katie Price (45). Die Reality-TV-Bekanntheit hatte sich den vergangenen Jahren von einigen ihrer Haustiere verabschieden müssen. 2020 waren ihre Hunde Queenie und Sparkle bei einem Aufprall mit einem Auto ums Leben gekommen, kurz danach ihr Welpe Rollo. Vor sieben Monaten wurde ihre Hündin Sharon angefahren. Nun muss Katie einen weiteren Verlust verkraften: Ihre Fellnase Blade ist gestorben.

"Worte können den Verlust meines besten Freundes, meines Beschützers, meines absoluten Ein und Alles, der heute leider von uns gegangen ist, nicht ausdrücken", teilt die 45-Jährige ihren Instagram-Fans mit. Dazu postet sie ein Foto, auf dem sie mit ihrem Hund auf einem Feld sitzt. "Ich habe keine Worte, um zu sagen, wie ich mich fühle, aber ich bin betäubt und schockiert", trauert Katie. Berichten zufolge soll Blade von einem Auto angefahren worden sein – auf derselben Straße, auf der auch schon Katies Hündin Sharon im Dezember 2022 verstorben war.

Es ist schon das siebte Haustier, um das die Britin trauern muss. Deswegen war schon 2020 eine Online-Petition auf der Website Change.org ins Leben gerufen worden: Es wird gefordert, dass Katie verboten wird, Tiere zu halten. Mittlerweile haben auch schon rund 26.000 Menschen dafür unterschrieben.

Instagram / katieprice
Katie Price, April 2022
Instagram / katieprice
Katie Price und ihr Hund Blade
Instagram / katieprice
Katie Price, britische TV-Bekanntheit
Meint ihr auch, dass Katie Price keine Haustiere mehr haben sollte?857 Stimmen
822
Ja, da läuft doch gewaltig was schief!
35
Nee, das waren doch alles bestimmt nur unglückliche Zufälle!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de