Anzeige
Promiflash Logo
Vor Umzug: Britney Spears hatte wohl doch Kontakt zu Söhnen!Instagram / britneyspearsZur Bildergalerie

Vor Umzug: Britney Spears hatte wohl doch Kontakt zu Söhnen!

13. Aug. 2023, 10:30 - Kimberley Schmidt

Sprach Britney Spears (41) etwa doch noch mit ihren Söhnen? Das Verhältnis zwischen der berühmten Sängerin und ihren beiden Kindern Sean Preston (17) und Jayden James (16) ist ganz schön zerrüttet. Kürzlich war bekannt geworden, dass der Vater der zwei, Kevin Federline (45), mit ihnen nach Hawaii ziehen möchte – ohne, dass sich die "Toxic"-Interpretin von ihren Söhnen verabschieden konnte. Oder etwa doch? Kevins Anwalt behauptet nun, dass Britney sehr wohl mit Sean und Jayden vor dem Umzug gesprochen hat!

Gegenüber Page Six behauptet der Anwalt des Tänzers, dass Sean und Jayden "vor wenigen Wochen" sehr wohl in Kontakt mit ihrer Mutter getreten seien. Dabei sei jedoch nicht bekannt, wie lange das Gespräch andauerte oder worüber sie gesprochen haben. Mark Vincent Kaplan wisse aber nicht, ob Britney seitdem noch einmal Kontakt zu ihren beiden Kindern gehabt habe.

Erst vor knapp einer Woche plauderte ein Insider aus, dass die berühmte Blondine weiterhin auf eine Versöhnung hoffe. "Britney hat die Hoffnung nicht aufgegeben, das Verhältnis zu ihren Kindern wieder reparieren zu können", berichtete die Quelle gegenüber Us Weekly. Dabei ging der Tippgeber auch darauf ein, dass Britney nicht die Möglichkeit bekommen habe, Sean und Jayden vor dem Umzug noch einmal zu sehen.

Getty Images
Britney Spears in Los Angeles, Juli 2019
Getty Images
Kevin Federline, Ex von Britney Spears
Instagram / britneyspears
Britney Spears mit ihren Söhnen Jayden und Sean im Jahr 2018
Glaubt ihr, dass Britney sich bald mit ihren Söhnen versöhnt?182 Stimmen
61
Ja, da bin ich mir ziemlich sicher!
121
Nein, ich glaube nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de