Anzeige
Promiflash Logo
Emma Heming hat Schwierigkeiten mit Bruce Willis' Diagnose!Getty ImagesZur Bildergalerie

Emma Heming hat Schwierigkeiten mit Bruce Willis' Diagnose!

14. Aug. 2023, 21:18 - Promiflash Redaktion

Emma Heming (45) macht ein ehrliches Geständnis. Mitte Februar hatte Bruce Willis' (68) Familie bekannt gegeben, dass der Schauspieler nicht nur an Aphasie, sondern auch an Demenz leidet. Seitdem meidet der "Stirb Langsam"-Star die Öffentlichkeit, während sich seine Ehefrau liebevoll um ihn kümmert. Doch das macht dem Model offenbar ziemlich zu schaffen. Nun berichtet Emma, wie es ihr mit der aktuellen Situation geht.

"Ich weiß, es sieht so aus, als ob ich mein bestes Leben lebe – ich muss mich jeden einzelnen Tag bewusst darum bemühen, das beste Leben zu leben, dass ich führen kann", gibt sie auf Instagram zu. Eigentlich fühle sie sich nicht gut, aber versuche, jeden Tag ihrer Familie zuliebe zu überstehen. "Ich tue das nicht für mich selbst. […] Ich möchte also nicht, dass es falsch verstanden wird", stellt Emma klar. Sie müsse für ihre Familie das Beste rausholen.

Es sei eine bewusste Anstrengung, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, doch sie tue das Beste, was sie kann. Für andere, die in einer ähnlichen Lage sind wie sie, findet Emma aufbauende Worte: "Ich weiß, dass dein Tag stressig ist und ich weiß, dass dein Tag hart ist, aber ich möchte, dass du ihn für eine Minute unterbrichst und einfach nach etwas Schönem suchst."

Getty Images
Bruce Willis und Emma Heming-Willis
Getty Images
Emma Heming-Willis, Model
Getty Images
Bruce und Emma Heming Willis bei der Premiere von "Motherless Brooklyn"
Überrascht es euch, dass Emma Schwierigkeiten hat, damit umzugehen?899 Stimmen
845
Nein, überhaupt nicht! Das ist doch total verständlich.
54
Ja, irgendwie schon. Sie wirkt immer so stark.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de