Promiflash Logo
"Sabrina – Total verhext!"-Melissa verlor beinahe ihre RolleUnited Archives GmbH / ActionPressZur Bildergalerie

"Sabrina – Total verhext!"-Melissa verlor beinahe ihre Rolle

- Louisa Riepe

Das ist ja gerade nochmal gut gegangen! Als Teenager-Hexe und Wirbelwind Sabrina Spellman in der Serie "Sabrina – Total verhext!", hatte Melissa Joan Hart (47) sieben Jahre lang Kinder und Jugendliche vor dem Fernseher verzaubert. Kürzlich gab sie jedoch preis, dass beinahe alles aus gewesen wäre. Nun verrät Melissa die Gründe, warum sie fast ihre Rolle als Hexe Sabrina verloren hätte!

Die Schauspielerin hatte im Jahr 1999 ein Unterwäsche-Shooting für das Cover einer Zeitschrift gemacht. Doch das passte den Produzenten der Show gar nicht. "Mein Anwalt tauchte auf und sagte: 'Du hast ein Fotoshooting für die Zeitschrift Maxim gemacht? Du wirst verklagt und aus deiner Show gefeuert, also sprich nicht mit der Presse, mach nichts'", plaudert die Schauspielerin im "Pod Meets World"-Podcast aus. Dabei sei sie zuvor von ihrem Publizisten zu dem Shooting ermutigt worden.

Der Hauptgrund für das Drama sei jedoch nicht das Shooting an sich gewesen, sondern dass dabei nicht Melissas, sondern Sabrinas Name verwendet worden war. "In meinem Vertrag stand, dass ich die Figur niemals unbekleidet spielen dürfte. Sie dachten also, ich hätte gegen den Vertrag verstoßen", erklärt sie. Doch zum Glück konnte das Missverständnis geklärt werden, wie Melissa verriet: "Ich habe einen Entschuldigungsbrief geschrieben und alles war erledigt."

Melissa Joan Hart bei den Annual Art Directors Guild Awards 2020
Getty Images
Melissa Joan Hart bei den Annual Art Directors Guild Awards 2020
Melissa Joan Hart, Schauspielerin
Getty Images
Melissa Joan Hart, Schauspielerin
Melissa Joan Hart, Schauspielerin
Getty Images
Melissa Joan Hart, Schauspielerin
Versteht ihr den Ärger der Produzenten über das Shooting?
244
235


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de