Anzeige
Promiflash Logo
Mohamed Al-Fayed wurde neben seinem Sohn Dodi beigesetztGetty ImagesZur Bildergalerie

Mohamed Al-Fayed wurde neben seinem Sohn Dodi beigesetzt

2. Sep. 2023, 14:55 - Marlene Windhoefer

Mohamed Al-Fayed (94) findet seine letzte Ruhe. Der ägyptische Unternehmer war zu seinen Lebzeiten extrem erfolgreich. Unter anderem hatten ihm das Hotel Ritz in Paris und London gehört. Sein Sohn Dodi Al-Fayed (✝42) war zudem mit niemand Geringerem als Prinzessin Diana (✝36) zusammen – beide starben 1997 bei einem tragischen Autounfall. Mohammed ist nun wieder mit seinem Sohn vereint. Denn er wurde neben ihm beerdigt.

Wie The Sun berichtet, fand vor wenigen Stunden die Trauerfeier für den verstorbenen Milliardär statt. Danach wurde sein Leichnam zu seiner letzten Ruhestätte gebracht. Wie Fotos zeigen, wurden seine sterblichen Überreste mit einem gläsernen Leichenwagen durch die Londoner Innenstadt transportiert. Auf dem Barrow Green Court in Oxted, Surrey, wurde der Hotelbesitzer schließlich neben seinem Sohn Dodi beigesetzt.

Der 94-Jährige starb am 30. August – einen Tag bevor sich der Todestag von seinem geliebten Sohn und Lady Di zum 26. Mal jährte. Vor dem schrecklichen Unfall hatten Dodi und Diana in Paris einen Urlaub genossen. Die beiden hatten sich damals erst ein paar Monate gedatet.

Getty Images
Mohamed Al-Fayed im Oktober 2012
Getty Images
Gedenkstätte für Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed
Getty Images
Mohamed Al-Fayed im April 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de