Anzeige
Promiflash Logo
Deutscher Fernsehpreis 2023: Bully Herbig kriegt EhrenpreisGetty ImagesZur Bildergalerie

Deutscher Fernsehpreis 2023: Bully Herbig kriegt Ehrenpreis

13. Sep. 2023, 13:00 - Eyka Nannen

Michael Bully Herbig (55) wird eine besondere Ehre zuteil. Seit Jahrzehnten ist er nicht mehr aus der deutschen Medienlandschaft wegzudenken: Er ist nicht nur ein begnadeter Schauspieler, sondern auch Produzent, Regisseur und Autor. Seine Filme wie "Schuh des Manitu" oder "Traumschiff Surprise", in denen er meistens die Hauptrolle übernimmt, gehören zu den bekanntesten deutschen Filmen. Für seine Erfolge erhält Bully jetzt einen ganz besonderen Preis.

Am 25. September findet die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises in Köln statt. Mit dabei ist auch Bully, um einen Preis entgegenzunehmen: Er erhält in diesem Jahr den Ehrenpreis, die größte Auszeichnung des Deutschen Fernsehpreises. "Michael Bully Herbig ist für mich der ungekrönte König der deutschen Fernsehunterhaltung. Eine jugendliche Legende", begründet der Sat.1- und ProSieben-Senderchef Daniel Rossmann in einer Pressemitteilung die Entscheidung.

Er habe in zahlreichen verschiedenen Genres neue Maßstabe gesetzt: "Michael Bully Herbig liebt den großen und ganz großen Bildschirm und ist einer der kreativsten, klügsten, wandelbarsten und erfolgreichsten Fernsehmacher, die wir in Deutschland haben." Der Vorsitzende des Stifterkreises des Preises lobte die "Liebe, Perfektion und Akribie" des Komikers.

Getty Images
Michael 'Bully' Herbig, Comedian
Getty Images
Michael "Bully" Herbig beim Bayerischen Filmpreis 2023
Steffi Adam / Future Image
Michael "Bully" Herbig, September 2021
Was sagt ihr zu der Entscheidung?203 Stimmen
199
Das war längst überfällig! Dieser Preis gehört einfach zu Bully.
4
Ich finde, andere haben den Ehrenpreis mehr verdient.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de