Anzeige
Promiflash Logo
Nach zehn Jahren: *NSYNC stehen vereint auf der VMA-BühneGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach zehn Jahren: *NSYNC stehen vereint auf der VMA-Bühne

13. Sep. 2023, 16:06 - Jannike Wacker

*NSYNC waren ein echter Hingucker! Die Boygroup ist ein absoluter Exportschlager der 90er. Dank ihres Durchbruchs durften Justin Timberlake (42), Lance Bass (44), JC Chasez (47), Joey Fatone (46) und Chris Kirkpatrick (51) aber auch nach dem Ende der Gruppe musikalische Erfolge feiern. 2002 hatten die fünf Jungs sich endgültig aufgelöst, aber das Verhältnis scheint gut zu sein. Zuletzt hatten sie vor zehn Jahren zusammen auf der Bühne gestanden. Und nun feierte *NSYNC bei den Video Music Awards eine Reunion.

Dienstagabend wurden die VMAs in New Jersey verliehen und die Jungs teaserten ihren Auftritt schon mit einem Clip im Netz an. Zur Verleihung des Preises in der Kategorie "Bestes Pop-Video" stand *NSYNC dann tatsächlich wieder vereint auf der Bühne und wurden mit tosendem Applaus begrüßt. Wie Entertainment Tonight berichtet, wurde sogar Preisträgerin Taylor Swift (33) nervös. "Ich habe eure Puppen! Ihr habt den Pop personifiziert, also ist es wirklich zu viel, [den Award] aus euren goldenen Pop-Händen zu empfangen", lobte sie die strahlende Truppe aufgeregt.

Aber die Fans dürften auch ein wenig enttäuscht sein, denn zuvor wurde spekuliert, ob *NSYNC während der Preisverleihung vielleicht sogar performen werden. Dazu kam es allerdings nicht. Doch die Hoffnung aufgeben sollten die Anhänger vielleicht noch nicht. Denn es kursieren nach wie vor Gerüchte, dass es im anstehenden Animationsfilm "Trolls 3: Gemeinsam stark" einen neuen Song geben wird.

Getty Images
Taylor Swift mit *NSYNC auf der VMA-Bühne
Getty Images
Taylor Swift und *NSYNC
Getty Images
*NSYNC bei den VMAs 2023
Was haltet ihr von dem Auftritt von *NSYNC?150 Stimmen
112
Klasse, es war toll, die Jungs wieder zusammen zu sehen.
38
Na ja, ich hatte gehofft, sie würden auch singen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de