Anzeige
Promiflash Logo
Amber Heard geht es nach Verleumdungsprozess wieder gutGetty ImagesZur Bildergalerie

Amber Heard geht es nach Verleumdungsprozess wieder gut

15. Okt. 2023, 6:54 - Shannon Lang

Sie kann wieder nach vorne blicken! Nachdem die Ehe von Johnny Depp (60) und Amber Heard (37) gescheitert war, trafen die Schauspieler vor Gericht wieder aufeinander. Beide warfen sich gegenseitig Missbrauch und sogar Gewalt vor. Im Verleumdungsprozess wurde letztendlich die Beauty schuldig gesprochen und muss ihrem Ex nun eine Vergleichssumme zahlen. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Tochter aber in Spanien. Jetzt meldet sich ein Kumpel zu Wort: Amber soll es wieder richtig gut gehen.

"Sie lebt ihr bestes Leben in Spanien mit ihrer Tochter und ist auf diese Weise einfach glücklich", sagt Conor Allyn gegenüber People. Er ist Regisseur vom Film "In the Fire", bei dem auch Amber mitwirkt und ein guter Freund der 37-Jährigen. Den Gerichtsprozess habe sie zwar "hinter sich gelassen", aber dennoch einige Narben davon getragen: "Ich glaube, dass Menschen ein Trauma lange Zeit mit sich herumtragen."

Der Fluch der Karibik-Star hat auch schon eine konkrete Vorstellung, was er mit der Zahlung seiner Ex anstellen möchte. Ein Insider berichtet gegenüber TMZ, dass Johnny die Summe von 925 Millionen Euro auf fünf verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen aufteilen wolle. Dabei habe er sich unter anderem für Projekte zugunsten todkranker Kinder, dem Wohnungsbau in benachteiligten Gemeinden und der Erhaltung von Ökosystemen entschieden.

MEGA
Amber Heard mit ihrer Tochter Oonagh in Madrid im Oktober 2023
Getty Images
Amber Heard mit ihrer Anwältin im Mai 2022
Getty Images
Johnny Depp, Schauspieler
Denkt ihr, Amber wird sich noch persönlich bei ihren Fans melden?126 Stimmen
24
Ja, irgendwann bestimmt.
102
Na ja, ich weiß nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de