Anzeige
Promiflash Logo
Nur Stress! Das nervt Prinz George in der Schule am meistenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nur Stress! Das nervt Prinz George in der Schule am meisten

15. Okt. 2023, 22:00 - Mary-Lou Künzel

Schule kann schon manchmal nervig sein! Prinz George, der älteste Sohn von Prinz William (41) und seiner Ehefrau Kate (41), ist mittlerweile zehn Jahre alt. Zusammen mit seinen Geschwistern Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5) besucht er eine Schule im britischen Berkshire – doch schon bald steht ihm ein Schulwechsel bevor. Mama Kate steht ihrem Nachwuchs stets beiseite und unterstützt ihn. Denn Schule bedeutet für Prinz George nicht nur Spaß...

Bei einem Besuch der Fitzalan High School in Cardiff erzählt die Prinzessin von Wales nun, dass ihr Sohn es in der Schule nicht immer leicht hat. "George wird gerade getestet. Er sagt: 'Mama, ich werde ständig getestet'", plaudert sie aus, wie ein Video auf TikTok zeigt. Da sich ihr ältestes Kind kurz vor einem Wechsel auf eine weiterführende Schule befindet, stehen viele wichtige Prüfungen an. Die Online-Prüfung ist dabei Teil des Aufnahmeverfahrens und sei laut Kate die wichtigste von allen. Für George ist also gerade viel Pauken angesagt!

Als Ehefrau des britischen Thronfolgers hat Kate einiges in ihrem Terminkalender stehen. Neben der Erziehung ihrer Kids kümmert sich Kate nämlich unter anderem um Besuche wichtiger Veranstaltungen. Erst vor wenigen Tagen bewies die royale Lady ihre Ambitionen beim Rollstuhl-Rugby.

Getty Images
Prinzessin Kate, Prinz William und ihre Kinder Prinz George, Prinz Louis und Prinzessin Charlotte
Getty Images
Prinz George und Herzogin Kate im Februar 2022
Getty Images
Prinzessin Kate beim Rollstuhl-Rugby in Hull
Glaubt ihr, Prinz George lernt gern mit seiner Mama Kate?340 Stimmen
247
Ja, Kate gibt bestimmt hilfreiche Tipps!
93
Ich glaube nicht, dass er sich dabei gut konzentrieren kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de