Anzeige
Promiflash Logo
Greta Thunberg wurde bei Klima-Demo in London verhaftet!Vuk Valcic/ZUMA Press Wire) / action pressZur Bildergalerie

Greta Thunberg wurde bei Klima-Demo in London verhaftet!

18. Okt. 2023, 8:24 - Jannike Wacker

Greta Thunberg (20) muss sich mit den Beamten auseinandersetzen. Die Schwedin hatte vor allem durch ihren hartnäckigen Kampf für den Klimaschutz Bekanntheit erlangt. Sie hatte unter anderem die weltweite Fridays-for-Future-Bewegung ins Rollen gebracht. Für ihren Einsatz erhielt sie 2019 den Right Livelihood Award. Und ihren Kampf gibt sie nicht auf: Bei einer Demo in London wird Greta nun sogar von der Polizei abgeführt.

In der britischen Hauptstadt schloss Greta sich einer Demonstration vor dem Luxushotel InterContinental Park Lane an. Wie unter anderem The Sun berichtet, traf sich dort aktuell das Energy Intelligence Forum, bei dem Vertreter aus dem Bereich fossiler Brennstoffe mit Regierungsministern zusammenkommen. Zusammen mit anderen Aktivisten protestierte die 20-Jährige gegen den sogenannten "Oscar des Öls" und blockierte den Zugang zum Hotel. Nachdem sich einige Demonstranten sogar vom Dach abgeseilt hatten, griff die Polizei ein und nahm unter anderem Greta in Gewahrsam. Der genaue Grund für die Verhaftung ist bis dato nicht bekannt.

Dass Greta grundsätzlich keine Angst vor harten Mitteln hat, hatte sie schon häufiger gezeigt. 2020 hatte sie ein Kampagnen-Video veröffentlicht, das eine Familie zeigt, die morgens in den Tag startet. Gleichzeitig stehen das Haus und die Einrichtung in Flammen, was die Menschen in dem Clip aber nicht zu kümmern scheint. "Unser Haus steht in Flammen. Reagiert!", rufen die Aktivisten im Hintergrund.

Tayfun Salci/ZUMA Press Wire / action press
Greta Thunberg, schwedische Klima-Aktivistin
Vuk Valcic/ZUMA Press Wire / action press
Greta Thunberg bei einer Klima-Demonstration in London, 2023
Getty Images
Greta Thunberg in London 2023
Was haltet ihr davon, dass Greta auf einer Demo abgeführt wurde?396 Stimmen
77
Hm, ich finde, solange es friedlich ist, sollte man sie demonstrieren lassen.
319
Na ja, die Polizei wird schon die richtige Entscheidung getroffen haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de