Anzeige
Promiflash Logo
Leigh-Anne Pinnock und Andre hatten große BeziehungsproblemeGetty ImagesZur Bildergalerie

Leigh-Anne Pinnock und Andre hatten große Beziehungsprobleme

22. Okt. 2023, 8:12 - Laura Damczyk

So privat zeigt sich Leigh-Anne Pinnock (32) selten! Mit der Band Little Mix wurde die britische Sängerin weltberühmt. Doch auch privat fand sie in den vergangenen Jahren ihr Glück: In dem Fußballspieler Andre Gray (32) fand sie ihre große Liebe. Mittlerweile sind die beiden verheiratet und Eltern von Zwillingen. Doch nun gibt Leigh-Anne offen zu: Ihre Beziehung mit Andre war nicht immer leicht!

"Wir haben so viel durchgemacht, bis zu dem Punkt, an dem wir uns hätten trennen können, aber wir haben es durchgestanden, und ich glaube wirklich, dass wir all das durchmachen mussten, um das stärkste Paar zu sein, das wir sein können", gesteht die 32-Jährige in einem Interview mit Glamour. Vor allem in der Anfangszeit ihrer Beziehung soll Andrew in "potenziell giftige Situationen" geraten sein.

Grund für die Beziehungsprobleme sei die toxische Männlichkeit in "seiner Umgebung" gewesen – für Leigh-Anne sind die Klischees über Fußballspieler nämlich "ziemlich wahr". Die beiden schaffen es dennoch, an sich und ihrer Beziehung zu arbeiten: "Ich glaube, die Leute denken oft, wenn in einer Beziehung etwas Schlimmes passiert – wenn man betrogen wird oder was auch immer – dann ist es automatisch aus und vorbei. Und das ist auch gut so. Aber in meinem Fall habe ich mich entschieden, daran zu arbeiten, und ich bin so froh, dass ich das getan habe." Für die "Don’t Say Love"-Interpretin stand immer fest, für ihre Liebe zu kämpfen.

Instagram / leighannepinnock
Leigh-Anne Pinnock und Andre Gray mit ihren Kindern
Getty Images
Andre Gray and Leigh-Anne Pinnock im Februar 2019
Getty Images
Leigh-Anne Pinnock, Sängerin
Wie findet ihr es, dass Leigh-Anne so offen über ihre Beziehung redet?79 Stimmen
70
Ich finde es sehr interessant.
9
Na ja, ich würde es nicht machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de