Anzeige
Promiflash Logo
Wallemähne und Co.: So sah Florian Silbereisen früher ausActionPressZur Bildergalerie

Wallemähne und Co.: So sah Florian Silbereisen früher aus

22. Okt. 2023, 7:42 - Hannah-Marie Blohme

Florian Silbereisen (42) hat optisch einen großen Wandel durchgemacht! Der Schlagerstar steht seit jungen Jahren in der Öffentlichkeit. Bereits im Kindesalter lernte er das Spielen der steirischen Harmonika, 1991 gab er sein Talent zum ersten Mal im TV zum Besten. Seinen großen Durchbruch hatte er aber erst 1999 nach einer Performance bei Carmen Nebel (67). Musizieren konnte Florian schon damals – sein Look war allerdings ein vollkommen anderer!

1999 hatte der Bayer noch blondierte schulterlange Haare. Doch auch abgesehen von seiner Frisur war der begabte Akkordeonspieler ziemlich wild unterwegs: Er trug einen silbernen Ring am Ohr – und das in einer Zeit, in der die Musiker seines Genres meist mit Tracht auftraten. Zwei Jahre später schmiss aber auch er sich ab und zu in eher traditionelle Roben. Zudem mussten ein paar Zentimeter seiner Wallemähne weichen.

Heute ist Florian im Vergleich zu damals kaum noch wiederzuerkennen. Er trägt seine Haare kurz und dunkelblond. Auch modisch ist der Traumschiff-Kapitän mittlerweile etwas lässiger unterwegs. Doch sein charmantes Lächeln hat er sich über all die Jahre beibehalten.

ActionPress
Florian Silbereisen im Juni 2001
Instagram / floriansilbereisen.official
Florian Silbereisen, Schlagersänger
ActionPress
Florian Silbereisen im Mai 2002 beim Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik
ActionPress
Florian Silbereisen im November 2003 beim "Wunschkonzert der Volksmusik"
ActionPress
Florian Silbereisen in jungen Jahren
Wie findet ihr Florians damaligen Look?228 Stimmen
61
Total cool, richtig stylisch!
167
Na ja, mich haut er damit nicht vom Hocker.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de