Anzeige
Promiflash Logo
Fürstin Charlène im Freudentaumel bei der Rugby-WM in Paris!MEGAZur Bildergalerie

Fürstin Charlène im Freudentaumel bei der Rugby-WM in Paris!

23. Okt. 2023, 16:12 - Anna Seebauer

Fürstin Charlène (45) und ihr Mann Fürst Albert II. von Monaco (65) waren am Wochenende in Paris und besuchten das Halbfinalspiel der Rugby-Weltmeisterschaft. Das Halbfinale für sich entscheiden konnte Südafrika – Charlenes Heimatland! Die Stimmung der Fürstin war dementsprechend ausgelassen und befreit. Die ehemalige Profi-Schwimmerin zeigte sich freudestrahlend wie lange nicht mehr und applaudierte zusammen mit ihrem Albert der südafrikanischen Mannschaft!

Von Trübsal war bei der Fürstin, die in den vergangenen Jahren oft emotionslos und desinteressiert auf öffentlichen Veranstaltungen wirkte, keine Spur zu sehen! Voller Anteilnahme verfolgte die Blondine das Match! Sie klatscht, guckt immer wieder aufgeregt ihren Mann an und ballt die Hände vor lauter Freude – so glücklich hat man die Mutter von zwei Kindern schon lange nicht mehr gesehen. Aber Charlène hatte auch allen Grund zur Freude: Südafrika bezwang England knapp mit 15:16 und zieht nun in das Finale der Rugby-Weltmeisterschaft ein!

Fürstin Charlène hatte im vergangenen Jahr verstärkt mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und nahm sich unter anderem eine längere Auszeit in Südafrika. Nachdem sie dann in den Kreis ihrer Familie zurückgekehrt war, freute sich vor allem Albert: "Wir haben die Fürstin sehr vermisst. Heute ist Charlene wieder bei uns, und das ist das Schönste, was passieren konnte."

MEGA
Fürst Albert und Fürstin Charlene klatschen
MEGA
Fürstin Charlene schaut Fürst Albert an
Getty Images
Fürstin Charlène im November 2022 in Monaco
Wie findet ihr die Begeisterung von Fürstin Charlène über den Sieg von Südafrika?90 Stimmen
90
Super, sie hat richtig mitgefiebert!
0
Ich hätte mehr erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de