Anzeige
Promiflash Logo
Nach Verurteilung: Scientology wirft Danny Masterson raus!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Verurteilung: Scientology wirft Danny Masterson raus!

24. Okt. 2023, 20:24 - Ronja Hetland

Ein weiterer herber Rückschlag für Danny Masterson (47). Der "Die wilden Siebziger"-Darsteller war im Mai dieses Jahres wegen Vergewaltigung in zwei von drei Fällen schuldig gesprochen worden. Im September wurde sein Strafmaß verkündet: 30 Jahre muss der Schauspieler hinter Gittern verbringen. Kurz darauf trennt sich seine Frau Bijou Phillips (43) von ihm. Und jetzt wird Danny auch noch von der Scientology-Kirche verstoßen!

Wie Jeffrey Augustine, ein Ex-Mitglied der Glaubensbewegung, gegenüber Daily Mail erklärt, wurde Danny von Scientology-Vertretern ausgeschlossen und zur "unterdrückerische Person" erklärt. So werden in der Kirche Menschen bezeichnet, die den spirituellen Fortschritt anderer Glaubender behindern. Das bedeutet, dass andere Scientologen – einschließlich seiner Noch-Frau Bijou und seiner Familie – verpflichtet sind, alle Verbindungen zu dem 47-Jährigen abzubrechen. Der Grund für den Rausschmiss sei aber nicht seine Verurteilung, sondern "weil er die hohen ethischen Standards der Scientology-Kirche nicht einhielt."

Zuvor hatte die religiöse Bewegung stets zu Danny gehalten. Leah Remini (53), die selbst jahrelang Mitglied der religiösen Gruppe war, behauptete nach Dannys Schuldspruch sogar, dass Scientology seine Taten jahrelang verschleiert hätte. "Ich bin erleichtert, dass dieser gefährliche Vergewaltiger von der Straße weg ist und nicht mehr in der Lage ist, Frauen mithilfe von Scientology [...] gewalttätig anzugreifen und zu vergewaltigen", schrieb sie auf X.

Getty Images
Danny Masterson, Schauspieler
Getty Images
Bijou Phillips und Danny Masterson, 2008
Getty Images
Leah Remini im Dezember 2019
Was haltet ihr von der Entscheidung der Scientology-Kirche, Danny auszuschließen?353 Stimmen
95
Es ist ein angemessener Schritt.
258
Das überrascht mich. Immerhin haben sie die ganze Zeit zu ihm gehalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de