Anzeige
Promiflash Logo
Aussagen: Anne Wünsche geht gerichtlich gegen Jan Leyk vor!Wehnert, Matthias/ Action Press // RTLZWEIZur Bildergalerie

Aussagen: Anne Wünsche geht gerichtlich gegen Jan Leyk vor!

3. Nov. 2023, 21:54 - Veronika Mosdir

Anne Wünsche (32) hat die Nase voll! Die Influencerin nimmt ihre Community bei fast jedem Schritt mit, den sie macht. Sie dokumentiert ihr Leben als Unternehmerin, Café-Besitzerin und Dreifachmama. Hin und wieder sieht man daher auch ihre Tochter Miley, mit der sie sogar einen Podcast hat. Einem gefällt das gar nicht: Jan Leyk (39). Der TV-Star kritisiert Anne öfter – jetzt geht sie gerichtlich gegen ihn vor!

In ihrer Instagram-Story schildert sie ihre Sicht der Dinge: "Er hat vor Kurzem etwas in seiner Story geäußert, was unter die Gürtellinie ging." Normalerweise sei es Anne egal, was andere über sie sagen. "Aber wenn es beleidigend wird, möchte ich mir das nicht bieten lassen, deshalb hat er ein Schreiben von meinem Anwalt bekommen", erklärt sie weiter. Sie wolle damit ein Zeichen setzen.

Aber was hat Jan gesagt? In einer seiner vergangenen Storys meinte er: "Vielleicht mal lieber bei so einer Anne Wünsche ansetzen, die ihre Kinder prostituiert." Zuvor hatte der einstige Berlin - Tag & Nacht-Star sein kleines Baby im Auto auf seinem Schoß sitzen. Die Kritik von Fans verstand er nicht und schoss lieber gegen Anne. "Nicht bei einem Dad, der aufpasst und die Situation völlig im Blick hat, dass es seinem Kleinen gut geht", erzählte er.

Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche mit ihrer Tochter Miley
Instagram / leykenda
Jan Leyk mit seinem Sohn Karl im August 2023
Instagram / leykenda
Jan Leyk mit seiner Verlobten Franziska im Juni 2023
Wie findet ihr es, dass Anne gerichtlich gegen Jan vorgeht?3221 Stimmen
2246
Richtig gut, sie muss Grenzen setzen!
975
Sie sollte das lieber ignorieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de