Anzeige
Promiflash Logo
Als Kind: Model Irina Shayk "hasste es, ein Mädchen zu sein"Getty ImagesZur Bildergalerie

Als Kind: Model Irina Shayk "hasste es, ein Mädchen zu sein"

10. Nov. 2023, 11:18 - Laura Damczyk

Sie gibt seltene Einblicke in ihr Privatleben. Als erfolgreiches Topmodel ist Irina Shayk (37) dafür bekannt, die extravaganten Looks zu rocken – und zwar oft nach dem Motto: Weniger ist mehr! So posierte die gebürtige Russin beispielsweise beim diesjährigen Filmfestival in Cannes in einem Hauch von Nichts auf dem roten Teppich. Nun macht Irina aber ein überraschendes Geständnis über ihre Kindheit!

"Ich dachte immer, ich sei im falschen Körper geboren. Es war nicht so, dass ich ein Junge sein wollte, aber es fühlte sich an, als gehörte ich nicht zu meinem Körper", erklärt die 37-Jährige gegenüber Elle. So sträubte sich Irina dagegen, geblümte Kleidung anzuziehen, während sich ihre Schwester für Frisuren und Schminke interessierte. "Ich hasste es, ein Mädchen zu sein", erinnert sich die Ex von Bradley Cooper (48).

Heute fühlt sich Irina in ihrem Körper pudelwohl. So posierte sie im Laufe ihrer Modelkarriere unter anderem für Intimissimi und Armani oder stand für das Cover der Vogue vor der Kamera. Doch auch abseits der professionellen Fotoshootings setzt Irina ihren Körper gerne in Szene: Auf Instagram teilte sie vor wenigen Wochen einige Urlaubsschnappschüsse, auf denen sie vor einem Felsen komplett blankzieht.

Defrance / BACKGRID
Irina Shayk, Model
Getty Images
Irina Shayk, Mai 2023
Instagram / irinashayk
Irina Shayk im August 2023
Wie findet ihr es, dass Irina so offen mit dem Thema umgeht?49 Stimmen
39
Ich finde es richtig stark und mutig von ihr!
10
Na ja, ich würde es nicht so thematisieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de