Anzeige
Promiflash Logo
"Bachelor in Paradise"-Rebecca und Max hatten schon mal was!Bachelor in Paradise, RTL+Zur Bildergalerie

"Bachelor in Paradise"-Rebecca und Max hatten schon mal was!

11. Nov. 2023, 19:30 - Kelly Lötzsch

Drama vorprogrammiert? Bei Bachelor in Paradise daten sich derzeit einige bekannte Kandidaten der Rosenshows Der Bachelor und Die Bachelorette. Schon nach der ersten Folge bildeten sich erste PärchenRebecca Ries bandelte etwa mit Adrian Alian (27) an. Nun kommt aber Nachschub für die Girls: Max Wilschrey (27) zieht in die Villa ein – und hat schon eine Vorgeschichte mit Rebecca!

In der zweiten Folge von "Bachelor in Paradise" zieht der Ex on the Beach-Star ein – und Rebecca erinnert sich an ihre einstige Liaison zurück. "Der Max und ich haben uns auf Mallorca kennengelernt. Da hat er auch bei uns geschlafen und wir sind uns ein bisschen näher gekommen", berichtet die 28-Jährige im Einzelinterview. Viel mehr als Küssen sei zwar nicht passiert, aber Max hat wohl eine andere Geschichte erzählt: "Danach hat er noch ein bisschen was dazuerfunden: Er hat danach auf einem Event gesagt, dass wir miteinander geschlafen haben." Das findet Rebecca alles andere als gut.

Nachdem sie beim ersten Aufeinandertreffen sich noch angefeindet hatten, können Rebecca und Max das Kriegsbeil beim Einzeldate aber schließlich begraben. Max entschuldigt sich aufrichtig für seine Lügen und Rebecca akzeptiert es: "Ich nehme es einfach so hin und schaue mal, ob ich dem glaube oder nicht." Für Max sei auch noch sexuelle Anziehung da – Rebecca hingegen ist sich noch unschlüssig, ob sie ihm eine zweite Chance geben würde.

"Bachelor in Paradise" ab Freitag, 3. November, wöchentlich auf RTL+ abrufbar.

RTL / Markus Hertrich
Max, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2023
RTL / Markus Hertrich
Rebecca, “Bachelor in Paradise”-Kandidatin 2023
Bachelor in Paradise, RTL+
Max und Rebecca beim "Bachelor in Paradise"-Einzeldate
Sollte Rebecca Max eine zweite Chance geben?200 Stimmen
29
Ja, auf jeden Fall! Aus ihnen kann noch was werden.
171
Nein, lieber nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de