Anzeige
Promiflash Logo
Oliver Pocher und Sandy mussten um ihre Zwillinge bangenInstagram / sandymeyerwoeldenZur Bildergalerie

Oliver Pocher und Sandy mussten um ihre Zwillinge bangen

18. Nov. 2023, 20:18 - Antonija Rozic

Oliver Pocher (45) und Sandy Meyer-Wölden (40) erinnern sich an ein traumatisches Erlebnis zurück. Der Comedian und das Model waren von 2010 bis 2014 zusammen gewesen, aus ihrer Ehe gingen drei gemeinsame Kinder hervor. Ihren Nachwuchs halten die beiden aus der Öffentlichkeit raus – es ist nicht sonderlich viel über die Kids bekannt. Doch jetzt teilen die zwei eine äußerst private Geschichte: Olli und Sandys Zwillinge hätten noch vor der Geburt sterben können.

In ihrem gemeinsamen Podcast "Die Pochers! Frisch recycelt" erklären sie, dass Sandy eine Risikoschwangerschaft mit ihren beiden Söhnen eine Risikoschwangerschaft durchleben musste. "Fetofetales Transfusionssyndrom, das heißt: zwei Kinder, eine Nabelschnur. [...] Das ist eine sehr komplizierte Geschichte, und da hieß es, da kann alles passieren", erinnert sich Olli zurück. Für Sandy und den Moderator sei dies eine äußerst schwere Zeit gewesen, besonders die 40-Jährige werde den Augenblick niemals vergessen: "Dann bin ich erst mal umgekippt an dem Tag, dann bin ich in Ohnmacht gefallen vor Schock."

Als es dann so weit war, konnten die Eltern vor großer Erleichterung aufatmen: Die Zwillinge kamen gesund zur Welt. "Für die Ärzte war es ein Wunder, dass wir es überhaupt so lange geschafft haben", schildert Sandy die beängstigende Situation. Ihre beiden Jungs hätten keine Schäden davongetragen.

Getty Images
Sandy Meyer-Wölden und Oliver Pocher im Mai 2010 in Antibes
Getty Images
Oliver Pocher und Sandy Meyer-Wölden im April 2011
Getty Images
Sandy Meyer-Wölden, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de