Anzeige
Promiflash Logo
König Charles empfängt K-Pop-Stars Blackpink im Palast!Collage: Getty ImagesZur Bildergalerie

König Charles empfängt K-Pop-Stars Blackpink im Palast!

23. Nov. 2023, 6:36 - Marlene Windhoefer

Zwei völlig verschiedene Welten prallten bei diesem Dinner aufeinander. Seit Mai dieses Jahres ist König Charles III. (75) der neue Regent auf dem britischen Thron. Seither empfängt er im Buckingham Palace nahezu wöchentlich hochrangige Gäste aus der Politik oder der Promiwelt. Vor wenigen Tagen gab es zudem eine echte Premiere im Londoner Königspalast: Charles begrüßte nämlich die K-Pop-Sensation Blackpink zum Staatsbankett.

Am Dienstag gab das britische Königshaus zu Ehren des südkoreanischen Präsidenten Yoon Suk Yeol ein prunkvolles Dinner im Buckingham Palace. Unter den 170 geladenen Gäste befanden sich auch Jennie (27), Rose, Jisoo (28) und Lisa (26) von Blackpink. In seiner großen Rede war Charles voll des Lobes für die vier Sängerinnen: "Ich applaudiere Jennie, Jisoo, Lisa und Rose. Ich kann nur bewundern, wie sie lebenswichtigen Themen Priorität einräumen und gleichzeitig globale Superstars sind."

Für den Abend im Buckingham Palace ließen sich Blackpink von ihren Stylisten wie echte Prinzessinnen einkleiden. Rose und Jisoo bezauberten mit viel Klasse in eleganten schwarzen Roben. Ihre Kolleginnen setzten hingegen auf mehr Farbe – Jennie trug ein schulterfreies Kleid und Lisa strahlte ganz in Türkis.

Getty Images
König Charles III. im September 2023
Getty Images
Prinzessin Kate, König Charles, Königin Camilla mit dem südkoreanischen Präsidenten Yoon Suk Yeol
Getty Images
Blackpink, K-Pop-Girlgroup
Wie findet ihr es, dass Charles Blackpink zum Staatsbankett eingeladen hat?128 Stimmen
92
Toll! Ich finde es super, dass er moderne Künstler unterstützt.
36
Es ist eher ungewöhnlich, aber irgendwie auch cool.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de