Anzeige
Promiflash Logo
So emotional war Heinos erster Auftritt nach Tod seiner FrauGetty ImagesZur Bildergalerie

So emotional war Heinos erster Auftritt nach Tod seiner Frau

24. Nov. 2023, 21:18 - Laura Damczyk

Er trauert um seine geliebte Frau. Heino (84) hatte vor wenigen Wochen einen schweren Verlust verkraften müssen: Seine Ehefrau Hannelore Kramm (✝81), mit der er 44 Jahre verheiratet war, starb an einem Herzstillstand. Seitdem trauert der "Blau blüht der Enzian"-Interpret um seine geliebte Frau – dennoch gibt er seine große Leidenschaft nicht auf und tritt weiterhin auf. Nun stand Heino erstmals nach dem Tod seiner Frau wieder auf der Bühne...

Laut mehreren Medienberichten startete der 84-Jährige in Dresden seine Kirchentour. Um seiner verstorbenen Frau zu gedenken, fand eine Art Schrein neben Heino auf der Bühne Platz: Ein Porträt seiner Hannelore, umgeben von Kerzen und roten Rosen. Wie zudem RTL berichtete, wandte sich Heinos Manager zu Beginn des Auftritts an das Publikum: "Die Bühne ist sein Leben und gibt ihm Kraft", soll Helmut Werner (39) gesagt haben. Dennoch sei es für Heino "sehr schwer" aufzutreten, aber er sei "sehr stark". Der Sänger selbst habe nicht über das Ableben seiner Frau gesprochen – für ihn sollte die Musik im Vordergrund stehen.

Bereits für wenigen Tagen verriet der 39-Jährige gegenüber Bild, wie es Heino aktuell geht – dieser verbringe aktuell nämlich viel Zeit bei seinem Manager und dessen Familie. "Heino schaut sich immer wieder Fotos von Hannelore in seinem Handy an. Natürlich kommen ihm dabei manchmal die Tränen. Aber Heino ist auch stark, weil er weiß, dass Hannelore es nicht gewollt hätte, dass er sich hängen lässt", so Helmut.

Getty Images
Heino, Sänger
Getty Images
Heino mit seiner Frau Hannelore Kramm im April 2019
Getty Images
Heino, deutscher Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de