Anzeige
Promiflash Logo
Matthew Perry verhalf Sarah Paulson, eine Rolle zu ergatternGetty ImagesZur Bildergalerie

Matthew Perry verhalf Sarah Paulson, eine Rolle zu ergattern

25. Nov. 2023, 12:30 - Antonija Rozic

Matthew Perry (✝54) war ein guter Freund. Am 28. Oktober 2023 war der Schauspieler plötzlich verstorben. Sein Tod war für seine Fans ein großer Schock. Kurz nachdem die traurigen Nachrichten bekannt wurden, erinnerten zahlreiche Kollegen an ihn. So auch Lauren Graham (56), die rührende Worte über die Zusammenarbeit mit dem Friends-Star fand. Jetzt meldet sich Sarah Paulson (48) und schwärmt von Matthew.

Die zwei standen nämlich von 2006 bis 2007 für die Serie "Studio 60 on the Sunset Strip" gemeinsam vor der Kamera. Diese Zeit behält die 48-Jährige gut in Erinnerung, denn Matthew habe Sarah angeboten, mit ihr den Text durchzugehen, damit sie die Rolle bekommt. "Und ich habe den Job bekommen! Ich rechne es ihm also hoch an, dass er sich diese zusätzliche Zeit genommen hat, und das war absolut nicht nötig", erklärte sie in der Sendung "The View". Für Sarah war Matthew "einer der großzügigsten Menschen auf diesem Planeten".

Auch Michael J. Fox (62) empfinde eine große Dankbarkeit gegenüber dem Emmy-Nominierten. Er verriet gegenüber ET, dass Matthew viel Geld an seine Organisation gespendet habe. "Als sie ihren ersten großen Verkauf [mit ihren Friends-Verträgen] machten und für den Rest ihres Lebens zu Millionären wurden, stellte er einen dicken fetten Scheck an die Stiftung aus", erinnerte er sich.

Getty Images
Sarah Paulson bei einer Premiere, Mai 2023
Getty Images
Sarah Paulson, Matthew Perry und Amanda Peet, Oktober 2006
Getty Images
Michael J. Fox, 2023
Was haltet ihr davon, dass Matthew Sarah Paulson geholfen hat, die Rolle zu bekommen?78 Stimmen
71
Also mich wundert das nicht – Matthew war ein richtig toller Mensch!
7
Mir war nicht klar, was für einen großen Einfluss er auf andere Schauspieler hatte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de