Anzeige
Promiflash Logo
Schockierend: Elon Musk dachte in seiner Kindheit an SuizidGetty ImagesZur Bildergalerie

Schockierend: Elon Musk dachte in seiner Kindheit an Suizid

1. Dez. 2023, 5:30 - Anna Seebauer

Elon Musk (52) ist ein berühmter Unternehmer. Der Tech-Mogul hatte PayPal, Tesla sowie das Raumfahrtunternehmen SpaceX gegründet. Vor rund einem Jahr übernahm der Südafrikaner dann den Kurznachrichtendienst Twitter, welcher inzwischen in X umbenannt wurde. Doch das Leben des Pioniers lief nicht immer so rund – bereits in seiner Biografie berichtet er über eine schwere Kindheit. Nun enthüllt Elon ein weiteres schockierendes Detail über seine Vergangenheit!

Im Rahmen der DealBook Summit 2023 öffnet sich der Entrepreneur dem Journalisten Andrew Ross Sorkin und berichtet von einer "existenziellen Krise", die er im Alter von zwölf Jahren durchlebt hatte: "Ist das alles sinnlos? Warum nicht einfach Suizid begehen? Warum existieren?'" Vor allem das Lesen von deutschen Philosophiebüchern sei "ziemlich deprimierend" gewesen. Das Buch "Per Anhalter durch die Galaxis" des Autors Douglas Adams habe ihm neuen Lebensmut eingeflößt.

Der Milliardär hat aktuell privat viel um die Ohren: Elon befindet sich in einem Sorgerechtsstreit mit seiner Ex Grimes (35). Der Tesla-Gründer und die kanadische Musikerin haben drei gemeinsame Kinder – laut der Songwriterin entziehe Elon ihr den gemeinsamen Sohn X.

Getty Images
Andrew Ross Sorkin und Elon Musk
Getty Images
Elon Musk, Unternehmer
Getty Images
Elon Musk und Grimes bei der MET-Gala 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de