Anzeige
Promiflash Logo
Warum wählte Paris Hilton eine Leihmutter für ihre Babys?Instagram / parishiltonZur Bildergalerie

Warum wählte Paris Hilton eine Leihmutter für ihre Babys?

3. Dez. 2023, 15:00 - Anja-Stine Andresen

Dieser Schritt war kein leichter! Die TV-Bekanntheit Paris Hilton (42) wurde vor wenigen Wochen zum zweiten Mal Mama einer kleinen Tochter. Erst im Januar hatte sie die Geburt ihres Sohnes Phoenix Barron verkündet. Mit den beiden Kleinen fühlt sie sich seither überglücklich. Nun erzählt die Blondine davon, warum ihr die Entscheidung für eine Leihmutter besonders schwerfiel: Paris wollte Phoenix selbst austragen!

In der neusten Folge von "Paris in Love" gewährt die Beauty private Einblicke. "Die Leihmutterschaft war eine schwierige Entscheidung", gibt sie zu und erklärt: "Es wäre sehr schön gewesen, das Baby im Bauch wachsen zu sehen. Die Tritte zu spüren und all diese aufregenden Momente zu erleben. Aber mein Leben war einfach so öffentlich!" Um sich und das Kind zu schützen, trafen sie und ihr Ehemann Carter Reum eine Entscheidung. "Obwohl das Baby biologisch von mir und Carter ist, haben wir uns für eine Leihmutter entschieden, die es austrägt", offenbart Paris.

Bereits Anfang des Jahres äußerte sich Paris zu der Leihmutterschaft ihres Sohnes. "Ich möchte so gerne eine Familie haben, aber es geht um den körperlichen Aspekt", verriet die Hotelerbin und fügte hinzu: "Geburt und Tod sind die beiden Dinge, die mir mehr Angst machen als alles andere auf der Welt."

Instagram / parishilton
Paris Hiltons Sohn Phoenix
Instagram / C0AP860y_05
Paris Hilton mit ihrem Mann Carter Reum und ihrem Sohn Phoenix Barron
Instagram / parishilton
Paris Hilton, It-Girl


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de