Anzeige
Promiflash Logo
Buch-Skandal: Fans stehen hinter dem britischen KönigshausGetty ImagesZur Bildergalerie

Buch-Skandal: Fans stehen hinter dem britischen Königshaus

6. Dez. 2023, 9:24 - Laura Damczyk

Sie können auf ihre Unterstützung bauen! Seit über einer Woche wird das britische Königshaus mit Negativschlagzeilen konfrontiert: In der niederländischen Version von Omid Scobies neuestem Buch "Endgame" wurden die Namen derjenigen Personen genannt, die sich einst rassistisch zum Aussehen von Prinz Harry (39) und Herzogin Meghans (42) Sohn Archie (4) geäußert haben sollen: König Charles III. (75) und Prinzessin Kate (41)! Die Fans stehen dennoch weiterhin hinter der Royal-Family!

Auf den offiziellen Instagram-Accounts der Royals tummeln sich aktuell positive Kommentare. "Was für eine Charakterstärke bei all dem Drama, das sich abspielt... Sie wird eine wunderbare Königin sein", schreibt etwa ein Follower unter einem Post, den Kate bei dem Besuch eines Krankenhauses vor wenigen Tagen zeigt. Ein weiterer kommentiert unter dem gleichen Beitrag: "Der Prinz und die Prinzessin von Wales machen nie etwas falsch. Sie sind wunderbare Botschafter für viele hervorragende Organisationen!" Ein anderer User meint unter einem weiteren Beitrag von einem royalen Empfang: "Es ist schön zu sehen, wie sich die vier gemeinsam über die in den Medien kursierende Hetze hinwegsetzen."

Während Charles, seine Frau Königin Camilla (76), Kate und ihr Ehemann Prinz William (41) die Schlagzeilen souverän weglächeln, scheint auch Meghan dem ganzen Drama entgegenwirken zu wollen: Bei einem Spaziergang durch Santa Barbara trug die ehemalige Suits-Darstellerin einen Armreif, den ihr Charles vor Jahren geschenkt hatte. Dass das funkelnde Schmuckstück ihr Handgelenk zierte, ist bereits einige Zeit her – könnte das etwa Meghans Zeichen für Frieden und Ruhe sein?

Instagram / scobiesnaps
Omid Scobie, britischer Journalist
Getty Images
Prinzessin Kate im Dezember 2023
Getty Images
Herzogin Meghan bei den Invictus Games 2023
Hättet ihr mit der Reaktion der Fans gerechnet?200 Stimmen
178
Ja, das war doch klar!
22
Nein, ich dachte, sie bekommen mehr Gegenwind.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de