Anzeige
Promiflash Logo
Paris Hilton offenbart traurigen Grund für LeihmutterschaftGetty ImagesZur Bildergalerie

Paris Hilton offenbart traurigen Grund für Leihmutterschaft

6. Dez. 2023, 14:42 - Laura Damczyk

Sie gibt ehrliche Details preis. Nach der Geburt ihres Sohnes Phoenix machte die kleine London vor wenigen Wochen Paris Hilton (42) und Carter Reum zu stolzen Zweifacheltern. Die Kleinen erblickten mithilfe einer Leihmutter das Licht der Welt. Erst vor wenigen Tagen gab die Hotelerbin jedoch zu, dass sie ihren Nachwuchs selbst austragen wollte, sich aufgrund ihres öffentlichen Lebens aber dagegen entschied. Nun geht sie sogar noch weiter ins Detail und verrät: Aufgrund ihrer schweren Vergangenheit entschied sich Paris gegen eine Schwangerschaft.

In einem Interview mit Romper offenbart die 42-Jährige jetzt, dass sie sich wegen ihrer posttraumatischen Belastungsstörung, die mit dem Missbrauch aus ihrer Teenie-Zeit zusammenhängt, nicht in der Lage fühlte, selbst Kinder auszutragen. "Ich leide einfach sehr unter dem, was ich als Teenager durchgemacht habe", gesteht Paris. Durch ihre anhaltenden Symptome habe das It-Girl zudem große Angst vor medizinischen Einrichtungen entwickelt. "Ich wusste einfach, dass es weder für mich noch für das Baby gesund wäre, in jemandem heranzuwachsen, der so starke Angstzustände hat", so Paris.

Bereits kurz nach der Geburt des kleinen Phoenix sprach Paris offen über ihre Ängste und Zweifel. "Ich möchte so gerne eine Familie haben, aber es geht um den körperlichen Aspekt", verriet sie gegenüber Glamour UK und fügte hinzu: "Geburt und Tod sind die beiden Dinge, die mir mehr Angst machen als alles andere auf der Welt."

Instagram / parishilton
Paris Hilton mit ihrem Sohn Phoenix
Getty Images
Paris Hilton bei der Met Gala 2023
Instagram / parishilton
Paris Hilton und ihr Sohn im November 2023
Wie findet ihr es, dass Paris so offen mit dem Thema umgeht?2389 Stimmen
2121
Ich finde es richtig stark und mutig von ihr!
268
Na ja, mir wäre das zu privat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de