Anzeige
Promiflash Logo
"The Voice of Germany"-Sieg 2023: Erste Worte von Malou!ProSieben / SAT.1 //Claudius PflugZur Bildergalerie

"The Voice of Germany"-Sieg 2023: Erste Worte von Malou!

9. Dez. 2023, 0:00 - Hannah-Marie Blohme

Malou Lovis Kreyelkamp ist sprachlos! Die Kölnerin hat sich im großen Finale von The Voice of Germany gegen Emely Myles, Egon Herrnleben, Joy Esquivias und Desirey Sarpong Agyemang durchsetzten können – und zwar eindeutig. 28,62 Prozent der Zuschauer hatten für die Studentin angerufen. Wenige Minuten nach dem Showdown ist Malou noch dabei, ihren Sieg zu realisieren. Wie fühlt sie sich?

"Ich kann es nicht glauben. Ich weiß es nicht, es ist verrückt", erzählt die 24-Jährige kurz nach der Entscheidung gegenüber Promiflash. Ihr Siegersong "Glacier Rivers" sei ein sehr persönlicher – sie thematisiert darin unter anderem ihr Coming-out. "Es ist noch mal was ganz anderes, als wenn man mit Cover gewinnt, weil man am Ende als Künstlerin eigene Sachen rausbringen und veröffentlichen will. Deswegen ist das voll krass und schön irgendwie", findet die Nordrhein-Westfälin.

Mit ihrem Sieg hatte Malou zu Beginn der Dreharbeiten im Mai überhaupt nicht gerechnet: "Niemals – mit keinem einzigen Gedanken hätte ich das gedacht", staunt die 24-Jährige. Auch später habe sie das nicht kommen sehen.

ProSieben / SAT.1 //Claudius Pflug
Tom und Bill Kaulitz mit der "The Voice of Germany"-Siegerin Malou
ProSieben/SAT.1/André Kowalski
Malou Lovis Kreyelkamp bei "The Voice of Germany"
ProSieben/SAT.1/Claudius Pflug
Die "The Voice of Germany"-Finalisten 2023
Könnt ihr verstehen, dass Malou nicht mit dem Sieg gerechnet hat?306 Stimmen
255
Ja, man sollte so was nicht mit zu hohen Erwartungen angehen.
51
Nein, sonst würde ich mich ja nicht bewerben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de