Anzeige
Promiflash Logo
An Weihnachten: Beyoncés früheres Elternhaus fing Feuer!Getty ImagesZur Bildergalerie

An Weihnachten: Beyoncés früheres Elternhaus fing Feuer!

26. Dez. 2023, 14:06 - Florentine Naumann

Die Gegend steckt voller Erinnerungen. Beyoncé (42) wuchs im texanischen Houston auf – dort verbrachte die Popsängerin gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester Solange (37) den Großteil ihrer Kindheit und Jugend. Ihre Eltern Mathew (71) und Tina (69) haben die von ihrer Tochter angestrebte Musikkarriere von klein auf unterstützt. Zum Fest der Liebe gab es nun allerdings traurige Nachrichten: In Beyoncés Elternhaus brach ein Feuer aus!

Wie die Zeitung Houston Chronicle berichtet, stand die zweite Etage des Backsteinhauses in der Rosedale Street am Weihnachtsmorgen plötzlich in Flammen. Die Feuerwehr wurde zum Glück direkt alarmiert – und keiner der Bewohner wurde verletzt. "Wir hatten das Feuer innerhalb von zehn Minuten unter Kontrolle", erklärte Justin Barnes, Bezirksleiter der Feuerwehr, gegenüber dem Newsportal. Die "Halo"-Interpretin lebte dort mit ihrer Familie bis zu ihrem fünften Lebensjahr.

Beyoncé ist inzwischen selbst stolze Mama von drei Kindern. Ihre älteste Tochter Blue Ivy (11) darf sie inzwischen regelmäßig auf Events begleiten. Dabei ist Tina total begeistert, wie fürsorglich die 42-Jährige mit ihren Kindern umgeht. In einem Ausschnitt auf Instagram zur Premiere von "Renaissance: A Film By Beyoncé" ist zu sehen, wie Beyoncé der zitternden Elfjährigen liebevoll eine Jacke umhängt. "Das rührt mich gerade zu Tränen", schrieb die Großmama dazu.

Getty Images
Beyoncé mit ihrem Vater Mathew, 2005
Getty Images
Tina Knowles im März 2019
Getty Images
Beyoncé, Blue Ivy und Tina Knowles 2018
Denkt ihr, dass Beyoncé der Brand nahegeht?28 Stimmen
17
Ja, das ist doch ganz klar. Schließlich ist sie dort aufgewachsen.
11
Ich kann mir das nicht vorstellen. Dafür ist es zu lange her.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de