Anzeige
Promiflash Logo
Nicole Eggert bereut es, sich die Brüste gemacht zu habenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nicole Eggert bereut es, sich die Brüste gemacht zu haben

29. Jan. 2024, 18:12 - Antonija Rozic

Sie bedauert die Entscheidung, die sie als Teenie getroffen hat. Nicole Eggert (52) stand relativ früh im Rampenlicht. Weltbekannt wurde die US-Amerikanerin durch die Kultserie Baywatch, in der sie von 1992 bis 1994 die Rettungsschwimmerin Summer Quinn verkörperte. Für ihre Rolle gab die Blondine alles: Nicole ließ sich im zarten Alter von 18 Jahren die Brüste machen, was sie heute zutiefst bereut.

Daily Mail berichtet, dass sich die 52-Jährige in ihrem Körper damals unwohl gefühlt und sich aufgrund der engen Badeanzüge dazu entschlossen habe, sich unters Messer zu legen. "Alle Mädchen haben trainiert und waren super klein und fit, und ich dachte: 'Hoppla'. Und die einteiligen Badeanzüge waren nicht gerade schmeichelhaft. Ich wollte sie überhaupt nicht anziehen", erinnerte sich Nicole. Daher ließ sie sich Brustimplantate einsetzen, was sie inzwischen bedauert. "Ich bereue es jetzt natürlich. Ich sehe all diese jüngeren Mädchen, die es tun, und denke: 'Gott, lasst eure Körper in Ruhe!'"

Nicole macht derzeit schwere Zeiten durch. Anfang Januar wurde bekannt, dass der Serienstar an Brustkrebs erkrankt ist. Im People-Interview verriet Nicole, dass sie Schmerzen in ihrer Brust gespürt und daraufhin einen Arzt aufgesucht habe, der sie gründlich untersucht und einen Knoten gefunden haben soll.

Getty Images
Nicole Eggert, "Baywatch"-Star
ActionPress / Hollywood Picture Press/face to
Nicole Eggert in ihrer "Baywatch"-Rolle
Instagram / _nicole_eggert
Nicole Eggert im Januar 2024


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de