Promiflash Logo
Im Krebskampf: Olivia Munn ließ sich Gebärmutter entfernenGetty ImagesZur Bildergalerie

Im Krebskampf: Olivia Munn ließ sich Gebärmutter entfernen

13. Mai 2024, 18:24 - Anna Seebauer

Sie spricht offen über ihre Krankheitsgeschichte! Im vergangenen Jahr wurde bei Olivia Munn (43) Brustkrebs diagnostiziert. Nun verrät die Schauspielerin im Gespräch mit Vogue, dass sie sich im Kampf gegen die Krankheit einer vollständigen Hysterektomie unterzog. "Ich hatte eine Oophorektomie und eine Hysterektomie. Ich habe mir die Gebärmutter, die Eileiter und die Eierstöcke entfernen lassen", erklärte sie. Die "The Gateway"-Darstellerin steht voll und ganz hinter diesem harten Schritt: "Es war eine schwere Entscheidung, aber es war die beste Entscheidung für mich, weil ich für meine Familie da sein musste."

Inmitten dieser schweren Zeit schenkt ihr vor allem Söhnchen Malcolm Kraft. Erst vor wenigen Wochen teilte Olivia ein niedliches Video auf Instagram, das sie beim Herumtollen mit dem Kleinen zeigt. "Das war im letzten Sommer, als ich bereits drei Operationen hinter mir hatte und die Genesung psychisch und physisch ziemlich hart war. Die kleinsten, albernsten Momente wie dieser haben mich jedes Mal wieder aufgemuntert. Mein Malcolm", schrieb sie zu dem niedlichen Clip.

Für die Mutter eines kleinen Sohnes ist es bereits die fünfte Operation im Rahmen ihrer Krebserkrankung. Olivia hatte sich bereits einer doppelten Mastektomie, einer Lymphknotendissektion, einer rekonstruktiven Operation und einer Brustwarzenverlagerung unterzogen.

Olivia Munn ihr Sohn Malcom
Instagram / oliviamunn
Olivia Munn ihr Sohn Malcom
Olivia Munn, Schauspielerin
Getty Images
Olivia Munn, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de