Promiflash Logo
Unbekannte graben Loch in das Grab von Wolfgang SchäubleGetty ImagesZur Bildergalerie

Unbekannte graben Loch in das Grab von Wolfgang Schäuble

13. Mai 2024, 15:42 - Katja Papelitzky

Unbekannte Täter beschädigten das Grab von Ex-Politiker Wolfgang Schäuble (✝81). Das langjährige CDU-Mitglied ist im baden-württembergischen Offenburg auf dem Waldbachfriedhof begraben – hier entdeckten Mitarbeiter der Stadt den Schaden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei in einer offiziellen Mitteilung bekannt geben, buddelten die Grabschänder ein trichterförmiges Loch von etwa 1,20 Meter Tiefe in die Grabstätte. Den Sarg des Politikers hätten sie aber nicht erreicht. Die Polizei hat jetzt Ermittlungen wegen Störung der Totenruhe eingeleitet und sucht Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben.

Der Politiker wurde im Januar in Offenburg beigesetzt. Die Trauerfeier besuchten zahlreiche bekannte Persönlichkeiten wie Jens Spahn (43), Armin Laschet (63), Julia Klöckner und Friedrich Merz (68). "In Wolfgang verliert unser Land eine ganz große politische Persönlichkeit", hielt Winfried Kretschmann, der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, in seiner Rede fest.

Der einstige Finanzminister gehörte zu den hochgeschätzten Politikern unserer Zeit. Im Jahr 1961 startete er seine Laufbahn als Mitglied der Jungen Union – vier Jahre später trat er in die CDU ein. Da er von 1972 an ununterbrochen Mitglied des Deutschen Bundestags war, gilt er als der dienstälteste Abgeordnete in der Geschichte der deutschen nationalen Parlamente überhaupt. Er kämpfte etwa 17 Jahre lang gegen seine Krebserkrankung, die er bis zu seinem Tod im Dezember 2023 nicht öffentlich machte.

Das Grab von Wolfgang Schäuble, Januar 2024
Getty Images
Das Grab von Wolfgang Schäuble, Januar 2024
Wolfgang Schäuble, Politiker
Getty Images
Wolfgang Schäuble, Politiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de