Promiflash Logo
"Prominent getrennt"-Sarah hat Zeit zu zweit kalt gelassenProminent getrennt, RTLZur Bildergalerie

"Prominent getrennt"-Sarah hat Zeit zu zweit kalt gelassen

14. Mai 2024, 15:42 - Kelly Lötzsch

Bei Prominent getrennt mussten sich Nico Legat (26) und Sarah Liebich in der vergangenen Folge aussprechen. Der Sohn von Thorsten Legat (55) sah dabei einige seiner Fehler ein und zeigte Reue – bei seiner Ex hat das aber nichts bewirkt. "Mit mir persönlich hat das nichts gemacht, jedoch habe ich es als positiv empfunden, dass Nico sich mal ein Stück geöffnet hat und sich eventuell mal ein wenig selbst besser verstanden hat. Ich denke, für ihn war das ein wichtiger Moment", gibt Sarah im Interview mit Promiflash zu.

Die Zeit zu zweit hat aber an ihrer Gefühlslage nichts verändert – sie möchte weiterhin auch freundschaftlich nichts mit dem Temptation Island-Star zu tun haben. "Ich konnte mir nie vorstellen, mit Nico ein freundschaftliches Verhältnis zu führen, dafür ist einfach zu viel passiert und dafür finde ich ihn als Menschen mittlerweile zu ekelhaft. Mit solchen Menschen möchte ich nichts mehr zu tun haben", stellt die Influencerin gegenüber Promiflash klar.

Nach der Aussprache wurden in Nico ganz neue Emotionen geweckt. "Es war sehr, sehr emotional, mir ist sehr viel klar geworden, was ich gerade auch verloren habe und unter welchem Druck ich eigentlich schon seit Jahren leide", gab er danach zu. Laut ihm habe vor allem sein Vater Thorsten viel Schuld daran, dass er so geworden ist.

Sarah Liebichim September 2023 in Hürth
ActionPress
Sarah Liebichim September 2023 in Hürth
Thorsten Legat und sein Sohn Nico, 2019
Adolph,Christopher / ActionPress
Thorsten Legat und sein Sohn Nico, 2019
Hättet ihr gedacht, dass Sarah das so locker sieht?
246
25


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de