Promiflash Logo
Darum zog sich Kelly Osbourne während Schwangerschaft zurückInstagram / kellyosbourneZur Bildergalerie

Darum zog sich Kelly Osbourne während Schwangerschaft zurück

- Promiflash Redaktion

Kelly Osbourne (39) wurde vor etwas mehr als einem Jahr Mama von ihrem Sohn Sidney. Während der Schwangerschaft nahm sie knapp 45 Kilogramm zu – ihr Grund, sich in dieser Zeit komplett aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Damit wollte sich die Musikerin vor fiesen Kommentaren über ihre Gewichtszunahme schützen, wie sie in einem Interview mit People verriet: "Ich wollte einfach nicht, dass da Bilder draußen sind. Ich wollte nicht damit konfrontiert werden, dass die Leute schlechte Dinge sagen – also habe ich das Problem einfach ausgeblendet."

Um der Öffentlichkeit aus dem Weg zu gehen, zog Kelly kurzerhand wieder in ihr Elternhaus. Mit ihrem Vater Ozzy Osbourne (75) hatte sie eine gute Zeit: "Wir spielten Jenga, wir spielten Karten, wir hatten 20 verschiedene Fernsehsendungen, die wir gleichzeitig sahen. Er hat meine Diät gemacht und ich seine, und dann haben wir zusammen im Schwimmbad trainiert, weil seine Physiotherapie ähnlich war wie die, die ich machen sollte." Ihr Partner Sid Wilson (47) war währenddessen auf Tour. Dass sich Kelly während ihrer Schwangerschaft aus der Öffentlichkeit zurückzog und nur selten Einblicke auf Social Media teilte, bereue sie heute: "Ich war nicht sanft zu mir selbst. Ich brauchte mich nicht zu verstecken. Beim nächsten Mal werde ich wohl mutiger sein und mich nicht neun Monate lang verstecken."

Während der Schwangerschaft litt Kelly an Schwangerschaftsdiabetes. Dafür musste sie ihre Ernährung komplett umstellen und auf einiges verzichten: "Es gab keinen Zucker, keine Kohlenhydrate, dafür mageres Eiweiß, viel Gemüse für die Ballaststoffe, und dann fehlten mir die kleinen Dinge wie ein Brotkorb und Limonade." Nach der Geburt setzte sie ihre Diät fort – sie nahm drastisch ab, was bei den Fans zu Spekulationen führte: Viele von ihnen vermuteten Schönheitsoperationen bei der Sängerin.

Kelly Osbourne bei den Emmys in L.A. im September 2019
Getty Images
Kelly Osbourne bei den Emmys in L.A. im September 2019
Kelly Osbourne mit ihrem Sohn Sidney, November 2023
Instagram / kellyosbourne
Kelly Osbourne mit ihrem Sohn Sidney, November 2023
Was denkt ihr über Kellys Entscheidung, sich während der Schwangerschaft aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen?
93
63


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de