Promiflash Logo
"Friends"-Cast sucht wohl nach dem Dealer von Matthew PerryActionPressZur Bildergalerie

"Friends"-Cast sucht wohl nach dem Dealer von Matthew Perry

- Louisa Riepe

Der Friends-Cast will die Sache nun wohl selbst in die Hand nehmen. Im Oktober des vergangenen Jahres starb Matthew Perry (✝54) an den "akuten Auswirkungen von Ketamin". Noch immer versuchen die örtliche Polizeibehörde und die Drogenbekämpfungsbehörde, die Person ausfindig zu machen, die dem verstorbenen Schauspieler das Ketamin verkauft hatte. Dem schließen sich jetzt anscheinend auch Matthews frühere Co-Stars David Schwimmer (57), Jennifer Aniston (55), Lisa Kudrow (60), Matt LeBlanc (56) und Courteney Cox (59) an. "Die gesamte Besetzung steht immer noch unter Schock nach Mattys Tod. Jennifer und Courteney standen ihm am nächsten und sie trafen sich noch lange nach dem Ende von 'Friends' privat miteinander. Sie haben sich das Hirn zermartert, um sich an Leute zu erinnern, mit denen sie ihn gesehen haben könnten", erklärt ein Insider gegenüber Express.

Das sei jedoch ein fast auswegloses Unterfangen, wie der Informant weiter erklärt: "Es ist eine fast unmögliche Aufgabe, herauszufinden, wer sein privater Dealer oder seine Dealer gewesen sein könnten." Dennoch tue der Cast, was er kann, um bei der Aufklärung des Unglücks zu helfen: "Wie der Rest der Besetzung haben Jen und Courteney gesagt, dass sie alles tun werden, um der Task Force zu helfen, herauszufinden, wer ihn mit solch gefährlichen Mengen einer potenziell tödlichen Droge versorgt hat", berichtet die Quelle weiter.

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Behörden noch immer in dem tragischen Todesfall ermitteln. Laut TMZ sollen sowohl die Polizei als auch die Drogenbekämpfungsbehörde (DEA) bereits seit Monaten versuchen herauszufinden, wer Matthew das Ketamin zugänglich gemacht hatte. Dem Magazin zufolge sollen die Ermittler bereits einige Personen befragt haben, die in der Vergangenheit mit der Droge zu tun gehabt haben, die Behörden gehen aber wohl nicht davon aus, dass es sich bei ihnen um die Quelle handelt. Verhaftet wurde bisher niemand.

Matthew Perry, Schauspieler
Getty Images
Matthew Perry, Schauspieler
Courteney Cox, Jennifer Aniston und Matthew Perry in "Friends"
Getty Images
Courteney Cox, Jennifer Aniston und Matthew Perry in "Friends"
Denkt ihr, dass die "Friends"-Stars wirklich etwas bewirken können?
79
125


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de