Promiflash Logo
Stefano Zarrellas Essverhalten war Trigger für Ex RominaInstagram / rominapalmZur Bildergalerie

Stefano Zarrellas Essverhalten war Trigger für Ex Romina

- Kelly Lötzsch

Romina Palm (24) geht offen damit um, in der Vergangenheit unter einer Essstörung gelitten zu haben. Mittlerweile hilft ihr neuer Freund Christian Wolf ihr dabei, damit umzugehen und gesund zu werden. Das war in ihrer vorigen Beziehung mit ihrem Ex-Verlobten Stefano Zarrella (33) aber nicht so, wie die Influencerin auf Instagram deutlich macht: "Mein damaliger Partner hat damals superviel mit Zucker, Fett und so weiter gekocht. An sich ist das ja auch gar kein Problem und es mag für viele wahrscheinlich total normal sein. Aber für mich war es damals ein enormer Trigger, mich damit täglich auseinanderzusetzen und das vor mir zu haben." Daher sei es für die einstige Germany's Next Topmodel-Kandidatin nun leichter, mit Christian zusammen zu sein.

In der Beziehung mit Stefano hatte Romina mit ihrer Essstörung zu kämpfen und fühlte sich damit auch alleingelassen, wie sie weiter ausführt: "Damals hatte ich deswegen jeden Tag Fressanfälle und war komplett alleine damit, weil es niemanden interessiert hat. Und jetzt geht es mir halt viel besser, weil ich die Sachen nicht zu Hause habe und damit konfrontiert werde." Das Model betont aber auch, dass das nicht Stefanos Schuld gewesen sei und ihr eigenes Problem war.

Stefano ist ebenfalls wie Romina Influencer. Der Bruder von Giovanni Zarrella (46) fokussiert sich aber hauptsächlich auf Food-Content: Die Fans lieben den 33-Jährigen für seine leckeren Rezepte und Kochvideos im Netz. Mittlerweile hat Stefano schon zwei Kochbücher auf den Markt gebracht.

Romina Palm und Christian Wolf im Dezember 2023
Instagram / rominapalm
Romina Palm und Christian Wolf im Dezember 2023
Stefano Zarrella und Romina Palm im Oktober 2021
Instagram / rominapalme
Stefano Zarrella und Romina Palm im Oktober 2021
Wie findet ihr es, dass Romina darüber redet?
1013
4221


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de