Promiflash Logo
Prinz Harry darf keine Familiengeheimnisse mehr ausplaudernGetty ImagesZur Bildergalerie

Prinz Harry darf keine Familiengeheimnisse mehr ausplaudern

- Linn Dubbel

Hat Prinz Harry (39) etwa zu viel ausgeplaudert? Nach seinem Ausstieg aus dem britischen Königshaus im Jahr 2020 ließ der Sohn von König Charles (75) die eine oder andere pikante Geschichte über seine Familie durchsickern. Besonders in seinen Memoiren "Reserve" nahm er kein Blatt vor den Mund. Das soll sich der Monarch nicht mehr länger gefallen lassen wollen! "Harry wurde von seinem Vater direkt aufgefordert, nichts mehr über die Familie oder seinen Bruder zu schreiben oder öffentlich zu sagen, was Ärger verursachen könnte", berichtet Adelsexperte Tom Quinn laut Mirror. Sollte er diese Bitte in der Zukunft missachten, habe Harry mit Konsequenzen zu rechnen.

Die Absichten des Gatten von Herzogin Meghan (42) sollen jedoch gar keine schlechten sein: Er wolle mit seinen intimen Geständnissen nur bewirken, dass seine Familie sich endlich bei ihm entschuldigt und die Dinge wieder gutmacht. Doch der Autor ist sich sicher, dass Harry sich seinem Ziel auf diese Weise nicht nähern wird. "Harry kann sich einfach nicht vorstellen, dass es etwas bringen würde, sich privat zu beschweren. Aber sich öffentlich zu beschweren, macht die Dinge nur noch schlimmer und in Harrys Fall bedeutet es, dass immer mehr Verbindungen zu seiner Vergangenheit gekappt werden", schildert Tom.

Unter den Enthüllungen des Bruders von Prinz William (41) soll die restliche Familie in den vergangenen Wochen und Monaten sehr gelitten haben. "Der größte Verlust war das Vertrauen. Es ist nicht überraschend, dass König Charles und Prinz William Harry und Meghan nicht mehr vertrauen", erklärte kürzlich der Adelsexperte Richard Fitzwilliams gegenüber Mirror. Auch die Popularität der Königsfamilie habe stark gelitten unter dem Verhalten des Rotschopfes.

König Charles, Mai 2024
Getty Images
König Charles, Mai 2024
König Charles, Prinz William und Prinz Harry 2017 in Vimy, Frankreich
Getty Images
König Charles, Prinz William und Prinz Harry 2017 in Vimy, Frankreich
Denkt ihr, dass Harry sich an die Forderungen seines Vaters halten wird?
133
684


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de