Promiflash Logo
Ex-"Grey's Anatomy"-Star Sara Ramírez reicht Scheidung einGetty ImagesZur Bildergalerie

Ex-"Grey's Anatomy"-Star Sara Ramírez reicht Scheidung ein

- Isabella-Sophie Funke

Der ehemalige Grey's Anatomy-Star Sara Ramírez (48) hat offiziell die Scheidung von Ryan DeBolt eingereicht – drei Jahre nachdem das Paar seine Trennung bekannt gegeben hatte. Wie TMZ berichtet, berief sich der Serienstar bei der Einreichung auf "unüberwindbare Differenzen" und bat darum, dass beide Seiten keinen Ehegattenunterhalt erhalten. Das könnte an einem Ehevertrag liegen, der laut den vorliegenden Dokumenten existiert. Interessantes Detail: Das Trennungsdatum des Pärchens wird auf Januar 2018 datiert, obwohl die Öffentlichkeit erst 2021 von dem Liebes-Aus erfuhr.

In ihrem Trennungsstatement schrieb Sara damals: "Wir bleiben liebevoll und unterstützend in der Art und Weise, wie wir unsere neuen individuellen Wege beschreiten. Wir danken euch, dass ihr unseren Entscheidungen Raum gebt und die Privatsphäre unserer Familien respektiert, während wir diesen Prozess zu unseren eigenen Bedingungen durchlaufen." Sara und Ryan verlobten sich im Juni 2011 nach einigen Jahren Beziehung und gaben sich im darauffolgenden Sommer in einer privaten Zeremonie am Strand in New York das Jawort.

Sara hat in den vergangenen Jahren mehrere persönliche Veränderungen öffentlich gemacht. Nach der tragischen Schießerei im Nachtklub Pulse 2016 outete sich Sara als queer und bisexuell, genau wie ihr "Grey's Anatomy"-Seriencharakter Dr. Callie Torres in einer Folge von 2009. 2020 offenbarte der Serienstar zudem, dass er sich als nicht-binär identifiziere. "In mir liegt die Fähigkeit, mädchenhafter Junge, jungenhaftes Mädchen, jungenhafter Junge, mädchenhaftes Mädchen, alles und nichts zu sein", schrieb Sara auf Instagram.

Doch nicht nur privat machte Sara einige Dinge durch – auch beruflich war es zuletzt etwas turbulenter für den TV-Star. Vor einigen Monaten wurde berichtet, dass Sara in der neuen Staffel des beliebten Sex and the City-Spin-offs And Just Like That nicht mehr auftreten werde. Ein Insider verriet gegenüber der Daily Mail, dass das Schauspieltalent signalisiert habe, aus dem Cast gestrichen worden zu sein. "Sara wurde gefeuert, weil Che nichts mehr zur Show beitrug", erklärte die Quelle. Zusätzlich wurde spekuliert, dass auch Saras politisches Engagement eine Rolle gespielt haben könnte.

Diese berufliche Entscheidung könnte das Publikum gespalten haben, zumal die Fans gemischte Gefühle bezüglich der Figur Che Diaz hatten. Nach der dramatischen Trennung zwischen Miranda und Che schien es keinen Platz mehr für die Figur in der Serie zu geben. Trotzdem, ob mit oder ohne Che Diaz, werden die Zuschauer wohl bis 2025 auf die dritte Staffel warten müssen, da sich die Dreharbeiten aufgrund des Streiks in Hollywood erheblich verzögerten.

Sara Ramírez im April 2024
Getty Images
Sara Ramírez im April 2024
"Grey's Anatomy"-Star Sara Ramírez
Getty Images
"Grey's Anatomy"-Star Sara Ramírez
Sara Ramírez und Sarah Jessica Parker bei der Premiere von "And Just Like That"
Getty Images
Sara Ramírez und Sarah Jessica Parker bei der Premiere von "And Just Like That"
Sara Ramírez, 2018
Getty Images
Sara Ramírez, 2018
Überrascht es euch, dass sie erst jetzt die Scheidung eingereicht haben?
85
40


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de