Sara Ramírez (46) vermisst die Zeit bei Grey's Anatomy. Die TV-Bekanntheit spielte ganze zehn Jahre lang die Rolle der Callie Torres in der erfolgreichen Dramaserie. Die Serienfigur durchlebte während dieser Zeit so einiges und wurde von einer Nebenrolle zum absoluten Fanliebling in der Show. Jetzt offenbarte der non-binäre TV-Star, dass er von einer Rückkehr zur Hitserie alles andere als abgeneigt ist.

Würde Sara also noch mal in die Rolle der Callie Torres schlüpfen? Gegenüber Glamour verriet das Schauspieltalent jetzt: "Natürlich! Wenn es sich so ergibt, dann auf jeden Fall. Ich liebe meine 'Grey's Anatomy'-Familie." Die Serienbekanntheit sei unglaublich stolz darauf, dass die Dramaserie sich so sehr für die Sichtbarkeit und Repräsentation von Transpersonen sowie non-binären Menschen einsetzt. Was eine potenzielle Storyline von Callie betrifft, habe Sara selbst aber keine wirklichen Ideen: "Ich glaube, es wäre sehr spannend zu sehen, was Dr. Callie Torres jetzt so macht. Ich bin auf jeden Fall offen für eine Rückkehr."

Fans von Sara können sich vorerst aber mit einem anderen Projekt des "Grey's Anatomy"-Stars vergnügen. Die US-Bekanntheit ist aktuell im neuen Sex and the City-Sequel And Just Like That an der Seite von Sarah Jessica Parker (56), Cynthia Nixon (55) und Kristin Davis (56) zu sehen. Erst vergangene Woche feierten die Darsteller der Serie die große Premiere in New York.

Katherine Heigl und der "Grey's Anatomy"-Cast im Jahr 2007
Getty Images
Katherine Heigl und der "Grey's Anatomy"-Cast im Jahr 2007
Sara Ramírez, Schauspielerin
Getty Images
Sara Ramírez, Schauspielerin
Sara Ramírez und Sarah Jessica Parker bei der Premiere von "And Just Like That"
Getty Images
Sara Ramírez und Sarah Jessica Parker bei der Premiere von "And Just Like That"
Wünscht ihr euch, dass Sara zu "Grey's Anatomy" zurückkehrt?513 Stimmen
467
Ja, ich habe Callie Torres geliebt!
46
Nein, ich finde die Serie auch ohne Callie Torres gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de