Promiflash Logo
Schlechte Quoten: "Big Brother"-Finale zieht keine Fans an!Seven.One / Willi WeberZur Bildergalerie

Schlechte Quoten: "Big Brother"-Finale zieht keine Fans an!

- Ronja Hetland

Big Brother ging mit einem Quotentief zu Ende. Gestern wurde nach 100 Tagen endlich der Gewinner der 14. Staffel gekürt. Zunächst lief das Finale ab 21:00 Uhr bei Joyn, im TV wurde die Folge erst um 0:20 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt. Eingeschaltet haben allerdings nicht sehr viele Fans. Wie Quotenmeter berichtete, sahen nur magere 0,15 Millionen Zuschauer zu. Der Marktanteil der Finalshow lag bei gerade mal 3,3 Prozent. Wie viele die Sendung über den Streaminganbieter verfolgten, ist nicht klar.

Warum fielen die Quoten von "Big Brother" so enttäuschend aus? Dass die eigentlich beliebte Show in diesem Jahr die Zuschauer nicht wirklich abholen konnte, wurde schon im Laufe der vergangenen drei Monate deutlich. Vor allem, dass in demselben Container gedreht wurde, wie schon bei Promi Big Brother im November 2023, hat viele enttäuscht. Das wurde auch in einer Promiflash-Umfrage [Stand: 5. März, 10:01 Uhr] deutlich: Von insgesamt 1098 Lesern fanden es rund 85,3 Prozent (937 Votes) langweilig, dass es die gleiche Location gab. Lediglich 14,7 Prozent (161 Stimmen) konnten dem Konzept etwas abgewinnen.

Wie viele zugeschaut haben, ist einer Person jedoch vermutlich nicht ganz so wichtig: dem Gewinner der Staffel, Marcus! Er konnte sich im Finale gegen die anderen fünf verbliebenen Bewohner durchsetzen und gewann die 100.000 Euro Preisgeld. "Danke an euch alle für dieses große Abenteuer und dass ihr diesen Weg mitgegangen seid! Ohne euch alle wäre das nicht möglich gewesen", freute er sich über seinen Gewinn auf Instagram.

Die "Big Brother"-Bewohner und Jochen Schropp
Seven.One/Willi Weber.
Die "Big Brother"-Bewohner und Jochen Schropp
"Big Brother"-Gewinner Marcus
Seven.One / Willi Weber
"Big Brother"-Gewinner Marcus
Habt ihr euch das "Big Brother"-Finale angesehen?
284
183


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de