Promiflash Logo
Tragische Worte: Michael Mosley hatte Angst vor frühem TodGetty ImagesZur Bildergalerie

Tragische Worte: Michael Mosley hatte Angst vor frühem Tod

- Fabienne Stepczynski

Erst kürzlich erreichte die Welt die traurige Nachricht, dass Dr. Michael Mosley (67) verstorben ist. Wie jetzt bekannt wird, sprach der Journalist in einem seiner letzten Interviews darüber, nicht wie sein Vater "früh sterben" zu wollen. Dessen Tod im Alter von 74 Jahren habe ihn dazu bewegt, seine eigene Gesundheit zu erhalten. "Ich dachte, das ist kein Weg, den ich gehen möchte", erklärte Michael gegenüber The Telegraph. Sein Papa habe "seine Enkelkinder nicht mehr aufwachsen" sehen – und das war etwas, was er unbedingt vermeiden wollte.

Er erzählte außerdem, dass sein Vater in seinen 50ern an Diabetes erkrankt war – ein Schicksal, das 2012 auch Michael traf und dazu führte, dass er seine Ernährung umstellte. "Als mein Vater in Rente ging, saß er nur noch auf dem Sofa und schaute Sport, und das war unglaublich schlecht für ihn", führte er weiter aus. Letzten Endes sei sein Papa aber "einige Jahre nach der Operation" zur Entfernung seiner Prostata an einem Herzversagen gestorben.

Der BBC-Moderator war vergangene Woche von seiner Frau Dr. Clare Bailey auf der griechischen Insel Symi als vermisst gemeldet worden. Am Sonntag wurde dann eine Leiche in der Nähe des Höhlenkomplexes The Abyss gefunden und nur wenige Stunden später bestätigte Clare Michaels Tod. Auch wenn bislang noch unklar ist, wie genau es zu seinem Ableben kam, berichtete E! News, dass der 67-Jährige eines natürlichen Todes gestorben ist.

Michael Mosley, Journalist
Instagram / michaelmosley_official
Michael Mosley, Journalist
Dr. Michael Mosley und seine Ehefrau Dr. Clare Bailey
Instagram / drclarebailey
Dr. Michael Mosley und seine Ehefrau Dr. Clare Bailey


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de