Promiflash Logo
Dr. Michael Mosley soll kurz vor seinem Tod kollabiert seinInstagram / michaelmosley_officialZur Bildergalerie

Dr. Michael Mosley soll kurz vor seinem Tod kollabiert sein

- Anja-Stine Andresen

Nachdem Dr. Michael Mosley (67) seit einigen Tagen vermisst worden war, bestätigte seine Ehefrau die traurige Nachricht seines Todes. Nun gibt es weitere Details über sein Ableben. Wie The Sun berichtet, soll der britische Moderator kurz vor seinem Tod zusammengebrochen sein. Das ergibt sich aus dem Bericht des Gerichtsmediziners. Ferner lautet es, dass sich der BBC-Journalist vermutlich aufgrund der Hitze von rund 37 Grad unwohl fühlte. Daher soll er sich in der Nähe eines Restaurants ausgeruht haben.

Es sei unklar, ob Michael sich hinlegte oder stürzte, um eine Pause zu machen. In den Dokumenten heißt es, dass der Verstorbene seine Hand auf eine Terrasse abgestützt hatte, bevor er kollabierte. Fremdeinwirkung oder kriminelle Handlungen können ausgeschlossen werden. Der Körper des Journalisten wurde "neben einem Zaun am Strand" gefunden. Das erklärte der Bürgermeister der griechischen Insel Symi. Es wird vermutet, dass die TV-Bekanntheit mehrere Meter von einer Klippe gefallen ist.

Der Leichnam des 67-Jährigen wurde erst nach mehreren Tagen entdeckt. Zuvor hatte ihn seine Ehefrau als vermisst gemeldet, nachdem Michael am vergangenen Mittwoch nicht mehr von einer Wanderung zurückgekehrt war. Bereits vor dem Fund seiner Leiche machte die Polizeibehörde eine traurige Vermutung. "Es ist möglich, dass er ausgerutscht und gestürzt ist, vielleicht aufgrund eines Herzinfarkts", hieß es in einem Statement, das Daily Mail vorliegt.

Dr. Clare Bailey und Dr. Michael Mosley
Instagram / michaelmosley_official
Dr. Clare Bailey und Dr. Michael Mosley
Dr. Michael Mosley, Moderator
Getty Images
Dr. Michael Mosley, Moderator


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de