Keine A-Promis mehr? Prinz Harry und Meghan sind in Sorge!Getty ImagesZur Bildergalerie

Keine A-Promis mehr? Prinz Harry und Meghan sind in Sorge!

- Johanna Heinbockel

So haben sich Prinz Harry (39) und Herzogin Meghan (42) das wohl nicht vorgestellt! Seit ihrem Umzug in die USA soll das Ehepaar versuchen, zu den Top-Promis des Landes zu gehören. Dazu gehört auch, auf den glamourösesten Events der Branche zu erscheinen. Einladungen zu diesen Veranstaltungen bleiben bisher jedoch aus – und das soll den Royals langsam große Sorgen bereiten. "Die Herausforderung für Harry und Meghan besteht darin, vergleichbare Veranstaltungen in den Vereinigten Staaten zu besuchen, die nicht auf sie ausgerichtet sind. Die Met Gala und die Oscars sind die Art von Veranstaltungen, bei denen sie gerne gesehen werden würden, da sie den Anspruch haben, A-Promis zu sein", erklärt ein Royal-Experte gegenüber OK!.

Auch in ihrer alten Heimat Großbritannien scheinen Harry und Meghan nicht mehr auf der Gästeliste für exklusive Events zu stehen. In wenigen Tagen findet in London die alljährliche Militärparade Trooping the Colour statt, die zu Ehren von König Charles' (75) Geburtstag veranstaltet wird. Wie diverse Medien wie Mirror berichteten, sollen Harry und Meghan wie bereits im vorherigen Jahr keine Einladung zu der Parade erhalten haben. Grund dafür könnten die anhaltenden Spannungen zwischen den Eheleuten und Harrys restlicher Familie sein.

Bereits seit mehreren Jahren herrscht zwischen dem Paar und den britischen Royals dicke Luft. Vor allem die Beziehung zwischen Harry und seinem Bruder Prinz William (41) soll darunter leiden. Eine Versöhnung scheint derzeit nicht möglich zu sein. "Es ist eine Fantasie. Es geht nicht um Entschuldigungen oder darum, wer was gesagt hat, sondern darum, seine Familie zu schützen. [Prinzessin] Kate (42) erholt sich von ihrer Krebserkrankung, und sie vermeiden stressige Situationen", erklärte ein Vertrauter im Gespräch mit Daily Beast.

Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2022
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2022
Prinz Harry mit Prinz William bei einer Konferenz in London, 2018
Getty Images
Prinz Harry mit Prinz William bei einer Konferenz in London, 2018
Glaubt ihr, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan doch noch Anschluss in der A-Prominenz finden werden?
52
579


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de