Billie Eilish verlor wegen ihrer Karriere alle ihre FreundeGetty ImagesZur Bildergalerie

Billie Eilish verlor wegen ihrer Karriere alle ihre Freunde

- Eva Huber

Seit ihrem Durchbruch mit der Debütsingle "Ocean Eyes" gehört Billie Eilish (22) zu den gefragtesten Musikerinnen der Welt. Millionen von Fans himmeln die mehrfache Grammy-Gewinnerin an und würden vermutlich alles dafür tun, um mit ihr befreundet zu sein. Doch gerade an denen mangelte es Billie eine lange Zeit, wie sie jetzt im Podcast "Miss Me?" ausplaudert. "Ich habe alle meine Freunde verloren, als ich berühmt wurde. Buchstäblich alle, bis auf eine. Meine beste Freundin Zoe, mit der ich befreundet bin, seit ich zwei Jahre alt war. Sie ist immer noch mein Mädchen", gesteht sie ihren Interviewpartnerinnen Lily Allen (39) und Miquita Oliver (40) und ergänzt: "Aber sie ist so ziemlich die einzige Person, die mir geblieben ist. Plötzlich war ich berühmt, und ich konnte zu niemandem eine Beziehung aufbauen. Das war hart."

Nach ihrer ersten Tour habe die "Bad Guy"-Interpretin versucht, wieder Kontakt zu ihren Freunden aufzunehmen – jedoch erfolglos. An ihrem 20. Geburtstag sei der Sängerin schmerzlich bewusst geworden, wie allein sie sich fühlte: "Ich erinnere mich, dass ich mich im Raum umgesehen habe und dass nur Leute da waren, die für mich arbeiten. Und alle waren mindestens 15 Jahre älter als ich." Als einer ihrer Mitarbeiter gekündigt habe, sei es für Billie "das Schlimmste" gewesen. Seitdem versuche sie, sich von ihren Angestellten zu distanzieren. "Ich habe ein sehr merkwürdiges Verhältnis zu den Menschen, mit denen ich arbeite, weil ich Angst vor Verlust habe und viele Probleme mit dem Verlassenwerden habe", gibt die "Bellyache"-Interpretin zu. Inzwischen habe sie jedoch erneut Kontakt zu ihren alten Freunden aufgenommen. Glücklicherweise mit mehr Erfolg: "Ich habe jetzt einen Freundeskreis! Ich könnte buchstäblich deswegen weinen. Das ist das Beste, was mir je passiert ist." Zu dem neuen Anlauf habe Billie eine Zeile aus Lily Allens Debütsingle "Smile" inspiriert. "Mit der Hilfe meiner Freunde habe ich das Licht am Ende des Tunnels gefunden", zitiert sie Lilys Songtext.

Am 17. Mai erschien Billies drittes Studioalbum "Hit Me Hard And Soft", mit dem sie ab September auf Tour gehen wird. Vor dem Release spannte sie ihre Fans ganz besonders auf die Folter: "Ich bin nervös und aufgeregt! Ich werde vorab keine Singles veröffentlichen. Ich möchte euch alles auf einmal geben – Finneas und ich sind wirklich stolz auf das Album. Wir können es kaum erwarten, dass ihr es endlich hören könnt", schrieb die zweifache Oscar-Gewinnerin auf Instagram.

Billie Eilish, Musikerin
Getty Images
Billie Eilish, Musikerin
Billie Eilish, Musikerin
Getty Images
Billie Eilish, Musikerin
Was denkt ihr darüber, dass sich fast alle ihre Freunde von Billie abgewandt haben, als sie berühmt wurde?
71
22


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de