Fans raten: Simon Cowell sollte mit Botox-Spritzen aufhören!Getty ImagesZur Bildergalerie

Fans raten: Simon Cowell sollte mit Botox-Spritzen aufhören!

- Mary-Lou Künzel

Simon Cowell (64) ist ein bekennender Botox-Fan. Dass die TV-Bekanntheit sich schon das ein oder andere Mal etwas gegen seine Falten injiziert hat, ist seinen Fans bewusst. Doch zu Gast bei "Good Morning America" sorgt er mit seinem Aussehen für Aufsehen – den Zuschauern scheint sein geliftetes Gesicht gar nicht zu gefallen. "Was zur Hölle hat Simon Cowell mit seinem Gesicht gemacht!?" und "Er muss das Botox weglassen", äußern sie sich auf X. Ein weiterer User schreibt amüsiert: "Ich habe hölzerne Bauchrednerpuppen gesehen, die mehr Bewegung in ihren Gesichtern hatten als Simon Cowell."

Dass er mit den nicht-operativen Schönheitseingriffen aufhören müsse, wurde auch Simon schon bewusst. Im Interview mit The Sun erklärte er, dass er es bereits einmal zu weit getrieben hatte und nach einer vergangenen Beauty-Behandlung "wie in einer Horrorshow" aussah. Nachdem er deswegen sogar seinen damals achtjährigen Sohn Eric "in Hysterie versetzt" hatte, beschloss er, den Eingriffen abzuschwören.

Doch so richtig konnte der America's Got Talent-Juror seine Hände in jüngster Vergangenheit noch nicht vom Botox lassen. Nach seinem Statement, dass er den Verschönerungsspritzen abschwört, wurde Simon noch einige Male mit einem vermeintlich frisch behandelten Gesicht gesehen. Auf Schnappschüssen, die von Daily Mail veröffentlicht wurden, präsentierte er sich mit einem außerordentlich glatten Teint und gestrafften Gesichtszügen.

Simon Cowell, Sohnemann Eric Philip und Partnerin Lauren Silverman
Getty Images
Simon Cowell, Sohnemann Eric Philip und Partnerin Lauren Silverman
Simon Cowell, April 2022
Getty Images
Simon Cowell, April 2022
Findet ihr auch, dass Simon mit den Beauty-Behandlungen aufhören sollte?
45
84


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de