Wenn man Langeweile hat, lässt man sich einfach etwas Neues einfallen, um erfolgreich zu sein. Die einen schreiben Biographien, die anderen Veröffentlichen ihre Tagebücher und Gwyneth Paltrow kam jetzt auf die langweilige Idee, ein Kochbuch zu verfassen.

Für Gwyneth ist das Buch ein Stück Erinnerung an ihren Vater, der an Kehlkopfkrebs verstorben ist. Er hätte sein Leben retten können, wenn er seine Ernährung komplett umgestellt hätte. Gwyneth will sich nun dafür einsetzen, dass sich die Menschen vielfältiger und vor allem gesünder ernähren. Ob das überhaupt etwas bringt?

Gwyneth Paltrow bei einem Gala-Dinner
Getty Images
Gwyneth Paltrow bei einem Gala-Dinner
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de