Schon bei der Verleihung der Golden Globes wurde viel Wirbel um die Frage gemacht, wer den Preis des verstorbenen Schauspielers erhalten soll. Bei der Oscar-Verleihung fängt das Ganze jetzt wieder von vorne an.

Diesmal soll wieder seine kleine Tochter Matilda den begehrten Preis bekommen. Diese ist aber erst drei Jahre alt und kann daher nicht auf die Bühne, um ihn entgegen zu nehmen. Sicher ist, dass Michelle Williams, Matildas Mutter, die Statue für die Kleine aufheben soll, bis diese alt genug ist. Wer ihn genau entgegen nehmen darf, ist jedoch immer noch nicht geregelt. In den Startlöchern steht u.a. schon Heaths Vater bereit und feilt an einer Rede.

Heath Ledger ist für seine Rolle als Joker in "The Dark Knight" posthum für den Oscar nominiert. Die Auszeichnung muss also erst mal gewonnen werden, dann kann sich immer noch gestritten werden.

Mark Wahlberg und Penny Marshall am Set von "Renaissance Man"
Getty Images
Mark Wahlberg und Penny Marshall am Set von "Renaissance Man"
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de