Die kleine Schwester von Britney will ihrer großen Schwester nacheifern und ebenfalls in‘s Musikgeschäft einsteigen. „E! News“ berichtet, dass Jamie Lynn, die sich mit ihrem Töchterchen nach Mississippi zurück gezogen hat, schon seit langem heimlich an einem Country-Album arbeitet. Erfahrung hat sie bereits: Zusammen mit Britney produzierte sie den Titelsong für ihre Serie „Zoey 101“.

Natürlich greift die Familie der jungen Mutter kräftig unter die Arme und versucht einen Plattenvertrag an Land zu ziehen. Bis jetzt hat sich jedoch noch niemand gefunden, der sich für den trällernden Teenie-Star begeistern kann. Wahrscheinlich haben alle Angst, dass sie ihrer großen Schwester ein bisschen zu sehr nacheifert und sich nach dem ersten Erfolg auch eine Glatze rasiert. Sowas soll ja in den Genen stecken...

Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2002
Getty Images
Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2002
Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2003
Getty Images
Britney und Jamie Lynn Spears im Jahr 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de