„FemaleFirst.co.uk“ verriet die Sängerin, dass ihr das Berühmtsein langsam über den Kopf wächst. Besonders beängstigend findet sie, dass sie nicht mehr mit Dusty Springfield verglichen wird, gewöhnt sich aber langsam an den Gedanken: „Diese Vergleiche werden nicht mehr gemacht - das ist alles weg. Aber das ist okay. Man möchte sich schließlich einen eigenen Namen machen. Aber wenn man das geschafft hat, ist das schon ein bisschen verrückt. Ich weiß nicht, was ich mir noch wünschen könnte.“ Mit 24 Jahren wunschlos glücklich? Hört sich gar nicht so angsteinflößend an!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de